WWF Deutschland

https://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 11.05.2018

Flusspferd auf der Palme

Streit um den besten Platz: Ein Flusspferd und eine Schar Kormorane im Queen Elisabeth Nationalpark in Uganda. © animal-press
Streit um den besten Platz: Ein Flusspferd und eine Schar Kormorane im Queen Elisabeth Nationalpark in Uganda. © animal-press

„Raus aus meiner Badewanne“, scheint dieses Flusspferd zu fauchen: Eine Schar von Kormoranen hat es sich an seinem Seeufer gemütlich gemacht. Entstanden ist das Foto im Queen Elisabeth Nationalpark in Uganda – eine der artenreichsten Landschaften in Ostafrika. 

 

Streberwissen: Der auch oft genutzte Name „Nilpferd“ führt gleich doppelt in die Irre. Zwar wurden wahrscheinlich die ersten Flusspferde am Nil entdeckt, doch leben die Tiere dort heute längst nicht mehr. Auch sind sie nicht näher mit Pferden verwandt. Ganz im Gegenteil: Genetische Analysen zeigen, dass die Wale die nächsten Verwandten der Flusspferde sind.   

WEITERE BILDER

   
Unterstützen
Sie den WWF
Unterstützen
Sie den WWF