WWF Deutschland

https://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 14.05.2018

Fuchs im Blumenmeer

Eine Füchsin im englischen Bedfordshire zwischen tausenden Glockenblumen. © animal-press / Caters News Agency
Eine Füchsin im englischen Bedfordshire zwischen tausenden Glockenblumen. © animal-press / Caters News Agency

Der rotbraune Fuchs passt perfekt in das blaue Blütenmeer aus Glockenblumen. Naturfotograf Brian Bevan schoß das Bild gleich hinter seinem Haus im englischen Bedfordshire. Er hatte aber auch einen kleinen Vorteil: Der Fuchs – genauer die Füchsin – ist zahm. Der Fotograf hatte die junge Füchsin gerettet, nachdem ihre Mutter überfahren worden war. 

 

Streberwissen: Füchse gehören zur Familie der Hunde. Trotzdem haben sie einige Katzenmerkmale – zum Beispiel vertikale statt runde Pupillen. Und sie können ihre Krallen teilweise ein- und ausfahren. Das liegt an der Evolution: Durch eine ähnliche Lebensweise haben Füchse und Wildkatzen im Laufe der Zeit ähnliche Eigenschaften entwickelt.

WEITERE BILDER

   
Unterstützen
Sie den WWF
Unterstützen
Sie den WWF