Content Section

Stand: 30.05.2014

Deutsche Bank investiert nicht in Kohlehafen am Great Barrier Reef

WWF und Campact haben gemeinsan gegen ein Investment der Deutschen Bank am Great Barrier Reef in Australien gekämpft. Über 200.000 Unterstützer haben unsere Petition unterzeichnet. Jetzt haben wir einen wichtigen Erfolg erreicht: Die Deutsche Bank wird nicht in den Kohlehafen investieren.

 

Trotz dieses Riesenerfolgs bleibt das Great Barrier Reef weiterhin durch den geplanten Mega-Kohlehafen bedroht. Der Stopp der Deutschen Bank war ein erster Schritt, aber jetzt müssen wir unbedingt weiterkämpfen.

 

Unterstütze unsere Arbeit für das Great Barrier Reef mit einer Spende!

Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren Newsletter.

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • drucken

Marginal Section