Content Section

Stand: 01.04.2020

Vermeidung von Lebensmittelabfällen - Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für eine Kampagnenauftakt

Auftrag:

Vergabe der „Vermeidung von Lebensmittelabfällen - Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für eine Kampagnenauftakt“.

 

Vergabestelle:

WWF Deutschland 

Reinhardtstraße 18

10117 Berlin

 

Vergabeverfahren:

Offenes Verfahren

 

Bewerbungszeitraum:

17.03.2020 bis 23.04.2020

 

Ablauf Angebotsfrist:

23.04.2020 16:00 Uhr

 

Bindefrist:

30.06.2020

 

Bieteranfragen bis:

13.04.2020 16:00 Uhr

 

Unterteilung in Lose

Nein

 

Nebenangebote zulässig

Nein

 

Mehrere Hauptangebote zulässig

Nein

 

Abgabeform

Per Post (siehe das Dokument „Anforderung auf Angebot“ und die Bewerbungsbedingungen)

 

Art und Umfang der Leistung:

Der Auftrag wird im Rahmen des Projektes „Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Außer-Haus-Verpflegung durch den Aufbau eines gesamtgesellschaftlichen Dialoges“ vergeben. Im Projekt wurde im Rahmen der nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung der „Dialog zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Außer-Haus-Verpflegung“ ins Leben gerufen. Die Projektleitung wird durch den WWF gestellt. Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

Zeitraum der Leistungserbringung:

Voraussichtlich Mai 2020 – Mai 2021

 

Datum des Vertragsabschlusses:

Voraussichtlich bis Mitte Mai 2020