Content Section

Referent Kleingewässer-Renaturierung (m/w/d)

Bei: WWF Deutschland

Bereich: Administration, Sachbearbeitung und Verwaltung

Arbeitsort: Stralsund, Deutschland

Anstellung: Teilzeit

Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bedeutendsten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern folgen wir der Mission, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu bewahren. Gleichzeitig stärken wir das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen - auch im Sinne einer nachhaltigen Ökonomie. Mehr als fünf Millionen Menschen unterstützen uns dabei finanziell oder durch ihren ganz persönlichen Einsatz.

Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil des globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen sowie qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik verschaffen wir den Zielen des WWF in Deutschland Präsenz. Wir brauchen dazu qualifizierte Mitarbeiter mit hoher Identifikation und Einsatzbereitschaft: Menschen, die im "Naturschutz" nicht nur einen Job, sondern einen Lebensinhalt sehen.

Zur Verstärkung suchen wir für unser WWF-Büro in Stralsund zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (24 Std/Woche) einen qualifizierten

Referent Kleingewässer-Renaturierung (m/w/d)

Dazu gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Unterstützung des Projektleiters und der Referentin bei folgenden Arbeitsschritten:
  • Auswahl geeigneter Kleingewässer für die Renaturierung (GIS-Analyse) nach noch auszuwählenden Kriterien, Datenbeschaffung, -aufbereitung und -Bearbeitung
  • Ausarbeitung von Grundlagen für Fördermittelanträge nach Landesförderprogrammen von Mecklenburg-Vorpommern
  • Abstimmung mit Landesbehörden und Verbänden
  • Abstimmungen mit dem Planungsbüro bei der Ausarbeitung und Bewertung von wasserbaulichen/wasserwirtschaftlichen Grundlagen
  • Geländebegehungen und Abstimmungen zusammen mit Landwirten

Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF und verfügen über

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (mind. Bachelor)
  • Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld (mind. 1 Jahr)
  • Sehr gute Kenntnisse von Geographischen Informationssystemen (QGIS bis ArcMap)
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Landwirten und regionalen Behörden
  • Kenntnisse der Gewässerökologie

Möchten Sie mit uns zusammen für den Natur- und Umweltschutz arbeiten?

Dann bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsformular unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit. Für eine Kontaktaufnahme steht Ihnen Anette Frisch gerne vorab zur Verfügung.

Als internationale Organisation unterstützen wir ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Familienstand und politischer Einstellung.