Manager Sustainable Business (m/w/d)

Bei: WWF Deutschland

Bereich: Management und Unternehmensentwicklung

Arbeitsort: Berlin, Deutschland

Anstellung: Vollzeit

Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt.

Der WWF Deutschland arbeitet mit Unternehmen daran, Geschäftsmodelle und Strategien mit gesellschaftlichen Zielen wie dem Pariser Klimaabkommen und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen in Einklang zu bringen. Wir entwickeln Methoden, setzen Projekte zum Umwelt- und Klimaschutz um und arbeiten im politischen Raum in Berlin und Brüssel.

Für die Konzeption, Planung und Durchführung eines vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) geförderten Projekts zur Erarbeitung wissenschaftsbasierter Transformationspfade für die Realwirtschaft und den Finanzsektor suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (80%) und befristet für zwei Jahre eine*n

Manager Sustainable Business (m/w/d)

Das erwartet Sie:

  • Erarbeitung einer Klimazielsetzungsmethodik für Unternehmen in Finanz- und Realwirtschaft
  • Übersetzung des 1.5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens in für Unternehmen handlungsleitende Transformationspfade, Maßnahmen- und Investitionspläne
  • Begleitung sektorspezifischer Arbeitsgruppen mit Vertretern aus Real- und Finanzwirtschaft sowie Wissenschaft sowie Konzept, Organisation und Durchführen von Workshops
  • Koordination des Projekts mit anderen Klimaschutzinitiativen
  • Entwicklung von Kennzahlen für die Fortschrittsmessung von unternehmerischem Klimaschutz
  • Repräsentation des WWF in Expertengesprächen auf nationaler/ internationaler Ebene
  • Zielgruppengerechte Aufarbeitung und Kommunikation der Projektergebnisse
  • Projektmanagement
  • Koordination von externen Projektpartnern

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulstudium mit engem Bezug zum Aufgabenfeld (z. B. Wirtschafts-, Rechts-, Politik- oder Nachhaltigkeitswissenschaften) sowie mindestens 3-jährige Berufs- und Praxiserfahrung
  • Fundiertes Wissen im Bereich unternehmerischer Klimaschutz und CO2-Reduktionsstrategien insbesondere in energieintensiven Sektoren
  • Erfahrungen mit etablierte Klimaszenarien (u.a. IEA, IPCC)
  • Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und proaktivem Handeln
  • Viel Lust auf teamorientiertes Arbeiten und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Interesse und Neugier, sich in neue Themen einzuarbeiten
  • Gute rhetorische Fähigkeiten und Erfahrungen im freien Präsentieren
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (insb. innerhalb Deutschlands)
  • Gute Laune und Begeisterungsfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • eine sinnvolle Aufgabe für unseren Planeten
  • großartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum
  • flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße)
  • flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück)
  • vermögenswirksame Leistungen entsprechend gesetzlicher Regeln; ab 3 Jahren Betriebszugehörigkeit auch betriebliche Altersvorsorge
  • frei wählbare Incentives für Sport, Family Care, Lifestyle oder JobTicket (insgesamt 528€ pro Jahr)
  • ganz vorne Mitspielen oder einfach Dabeisein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-Team
  • Erfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin

Überzeugt?

Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen. Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit direkt online über unser Bewerbungsformular oder per E-Mail. Für Fragen vorab steht Ihnen Anette Frisch gerne zur Verfügung.

Übrigens:

Als internationale Organisation unterstützen wir ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir freuen uns daher über jede Bewerbung – unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Familienstand und politischer Einstellung. Ganz besonders freuen wir uns über die Bewerbungen von Frauen, Menschen mit Migrationsgeschichte und anderen Menschen, die im Bereich unternehmerischer Klimaschutz unterrepräsentiert sind.

Jetzt bewerben