Referent Gewässerschutz (m/w/d)

Bei: WWF Deutschland

Bereich: Sonstige Tätigkeitsfelder

Arbeitsort: Berlin, Deutschland

Anstellung: Vollzeit

Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es drauf ankommt.

Der WWF Deutschland ist ein selbstständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter:innen: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen – sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun.

Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Zur Verstärkung unserer Abteilung Biologische Vielfalt, Fachbereich Naturschutz Deutschland in Berlin, suchen wir ab dem 01. Januar 2021 in Vollzeit eine/n qualifizierte/n

Referent Gewässerschutz (m/w/d)

Das erwartet Sie:

  • Eigenständige Entwicklung und Umsetzung von komplexen, heterogenen Gewässerschutzprojekten und Unterstützung des Naturschutz Deutschland Netzwerks bei innovativen und bundesweiten Projekten
  • Sie arbeiten zu allen relevanten Gewässerthemen des WWF Deutschland, dazu zählen unter anderem Wasserrahmenrichtlinie, Gewässermanagement, Wasserwirtschaft und Wasserkraft
  • Beratung des WWF in Fragen der oben genannten Themen sowie zur nationalen naturschutzpolitischen Ausrichtung des WWF
  • Vertretung des WWF Deutschland gegenüber Behörden, Ministerien und anderen Partnern und Institutionen sowie in Gremien in enger Abstimmung mit der Leitung Naturschutz Deutschland
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Wahrnehmung von Vortragstätigkeiten
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen WWF Fachbereichen
  • Politikarbeit zum Thema Wasserwirtschaft, Süßwasserökosystemschutz und Wasserkraft
  • Beratung des WWF sowie Strategieentwicklung in Fragen der oben genannten Themen
  • Enge Zusammenarbeit mit den regionalen WWF-Büros
  • Beobachtung und Analyse aktueller Entwicklungen zum Gewässerschutz in Deutschland auch im Kontext zum Klimawandel
  • Entwicklung von Entscheidungsvorlagen für neue Projekte und Positionspapiere

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder angrenzender Bereiche
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Projekt- und Lobbyarbeit
  • umfassende Kenntnisse im Natur- und Umweltschutz vorzugsweise im Bereich Wasserrahmenrichtlinie, Wassermanagement, Renaturierung, Flusslebensräume, Planungs- und Verwaltungsverfahren
  • Erfahrung in der nationalen und internationalen Politikberatung und Gremienarbeit
  • Erfahrung in der Presse-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Arbeiten in verschiedenen Teamkonstellationen

Das bieten wir Ihnen:

  • eine sinnvolle Aufgabe für unseren Planeten
  • großartige Kolleginnen und Kollegen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum
  • flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße)
  • flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaubsanspruch (bis zu 3 Wochen am Stück)
  • vermögenswirksame Leistungen entsprechend gesetzlicher Regeln; ab 3 Jahren Betriebszugehörigkeit auch betriebliche Altersvorsorge
  • frei wählbare Incentives für Sport, Family Care, Lifestyle oder JobTicket (insgesamt 528€ pro Jahr)
  • ganz vorne Mitspielen oder einfach Dabeisein z. B. im WWF Chor, Band, Fußball- oder Volleyball-Team
  • Erfolge feiern oder Pausen genießen mit Kaffee und Kollegen über den Dächern von Berlin

Überzeugt?

Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen. Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit direkt online über unser Bewerbungsformular oder per E-Mail. Für Fragen vorab steht Ihnen Yvonne Lehnert-Grolmes gerne zur Verfügung.

Übrigens:

Als internationale Organisation unterstützen wir ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir freuen uns daher über jede Bewerbung – unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Familienstand und politischer Einstellung. WWF Deutschland - Bereich Personal - Yvonne Lehnert-Grolmes - Reinhardtstraße 18 - 10117 Berlin
Jetzt bewerben