WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 14.07.2017

Weltschlangentag

Dirk Embert mit Anakonda © privat
Dirk Embert mit Anakonda © privat

Weltschlangentag

Der Weltschlangentag gehört zu den Lieblingstagen unseres Kollegen Dr. Dirk Embert. Warum, erklärt er am besten selbst: „Ich erinnere mich daran, dass ich schon als kleiner Junge, da war ich sechs oder sieben, einen Traum hatte: Ich wollte in den Amazonas und dort wollte ich eine echte, wilde Anakonda sehen. Ich wollte nie Feuerwehrmann oder Astronaut werden. Ich wollte eher so sein wie Humboldt.  

 

Als ich dann tatsächlich während meines Biologie-Studiums meine erste echte Anakonda im brasilianischen Regenwald sah, war es komplett um mich geschehen. Reptilien und vor allem die Schlangen haben es mir bis heute angetan. Ich habe meine Diplom und meine Doktorarbeit dazu geschrieben. Mir ist es sogar gelungen, eine neue Schlangenart zu entdecken und zu beschreiben - die Clelia langeri."

 

Streberwissen: Anakondas gehören zu den größten Schlangen der Welt. In Südamerika, ihrer Heimat werden sie als mystische Wesen verehrt. Sie stehen unter anderem symbolisch für Kraft und Gesundheit. Sie gelten außerdem als die Hüter der Seen und Gewässer. Stirbt eine Anakonda oder wird sie gefangen, so die Legende, dann droht der ganze See zu sterben, aus dem sie stammte. 

WEITERE BILDER

   
Unterstützen
Sie den WWF
Unterstützen
Sie den WWF