Content Section

Stand: 21.12.2015

Tiere im Winter

Panda: Es geht abwärts

Panda © iStock / Getty Images

Panda: Es geht abwärts

Der Große Panda lebt in Bergen der chinesischen Provinzen Sichuan, Gansu und Shaanxi, in Höhen von 2700 bis 4000 Metern – im Sommer. Im Winter findet man sie so weit oben nicht. Im Gegensatz zu anderen Bärenarten machen die Großen Pandas keinen Winterschlaf. Wenn es empfindlich kalt wird, machen sich die Pandas auf den Weg. Der Panda ist mit seinem dicken Fell eigentlich gut gewärmt und mit dem schwarzweißen Fell im Schnee auch gut getarnt. Aber die Pandas mögen die Kälte nicht wirklich. Sie wandern im Winter in tiefer gelegene, weniger kalte Gebiete ab, meist auf etwa 800 Meter Höhe.


Helfen Sie den Großen Pandas!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken