WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 19.11.2013

Zurück in die Wildnis - Auswilderung eines Braunbären

Bär ohne Mama

© Ashot Mkrtchyan / WWF

Bär ohne Mama

Ende 2012 wurde die kleine Bärin Masha allein in Armenien aufgegriffen. Ihre Mutter wurde vermutlich von Wilderern getötet. Da sie in einem Alter von nur wenigen Wochen allein nicht überlebensfähig war, nahm sie der WWF in seine Obhut. Rund neun Monate lang wurde die Braunbärin im Botanischen Garten von Eriwan aufgepäppelt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Artenvielfalt
bewahren
Artenvielfalt
bewahren