WWF Deutschland

http://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 30.03.2017

Ein guter Sommer für Islands Wale

Island genehmigt sich immer noch den Fang von Finnwalen. Für 2017 wurde der Walfang aber erneut abgesagt.

Finnwal © natureplcom Mark Carwardine / WWF
Finnwal © natureplcom Mark Carwardine / WWF

2015 jagte Island noch 155 Finnwale. 2016 sagte der einzige verbliebene Finnwaljäger Kristján Loftsson dagegen die Jagd auf den bedrohten Finnwal ab. Diese Entscheidung traf er nun auch für die Fangzeit 2017, wie der Unternehmer in einem Interview mit isländischen Medien im März bekannt gab. Der Walfang lohne sich ökonomisch nicht mehr. Das liege an den hohen Importhürden Japans und der starken Isländischen Krone.

Trotz internationaler Proteste werden in Island, Japan und Norwegen mit unterschiedlichen Rechtfertigungen weiterhin Wale gejagt. Das Fleisch der Tiere wird in diesen Ländern nach wie vor direkt oder indirekt konsumiert. Seit 2006 haben die isländischen Walfänger über 700 der gefährdeten Finnwale gejagt und ihr Fleisch nach Japan verkauft. 

Walfang hat nicht auf nur in Island eine lange Tradition. Wirtschaftlich genutzt wurde vor allem der Tran der Wale. Er diente als Brennstoff, wurde aber auch als Grundstoff für Kosmetika oder in der Lebensmittelherstellung verwendet. Die sich langsam reproduzierenden, großen Walarten wurden so intensiv gejagt, dass die Bestände schon zu Beginn des 19. Jahrhundert massiv dezimiert waren. Die intensive Ausbeute  - bei gleichzeitig technischem Fortschritt in der Fangtechnik - ließ die Bestände aller bejagten großen Walarten im 20. Jahrhundert zusammenbrechen. Wegen der drastischen Dezimierung vieler Walbestände wurde 1982 ein Walfang-Moratorium auf Großwale verabschiedet, das 1986 in Kraft trat. Mit diesem Verbot kam der kommerzielle Walfang kurzfristig zum Erliegen.

Der WWF begrüßt die Entscheidung, den Walfang erneut auszusetzen. Alle Bestände der großen Bartenwale sind massiv bedroht, die Jagd muss enden, nicht nur für einen Sommer! Norwegen und Japan, bitte unbedingt nachmachen! Und zwar länger als nur für einen Sommer – am besten für immer.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken
   
Helfen Sie den
Meeressäugern
Helfen Sie den
Meeressäugern