Content Section

Gelungener Tag zu Ehren des Amazonas

Star-Fotograf Sebastião Salgado und der WWF feierten in Köln ein einmaliges Erlebnis

Amazonastag in Köln © Robert Guenther / WWF

Am Samstag, den 5. September, feierte der WWF in Brasilien und Deutschland den Amazonastag. Mit unvergesslichen Veranstaltungen in den Partnerstädten Rio de Janeiro und Köln machte der WWF gemeinsam mit prominenter Unterstützung auf die akute Bedrohung des weltgrößten Regenwalds aufmerksam. 

Christusstatue in Rio de Janeiro © WWF Brasilien

In Köln versammelten sich am Abend rund 1.000 Menschen im Wallraf-Richartz-Museum und auf der Domplatte. Der weltberühmte, brasilianische Fotograf Sebastião Salgado erzählte in einem kurzen Gespräch über den Amazonas, seine Arbeit, und die Notwendigkeit, für den Schutz von Lebensräumen aktiv zu werden. „We need a global movement!“, so der engagierte Fotograf. „We must protect the amazon. Together.“ („Wir müssen den Amazonas beschützen. Gemeinsam.“).

 

Im Anschluss würdigte Salgado den Amazonas mit einer berührenden Werkschau aus rund 150 seiner Fotografien aus dem Amazonas, untermalt mit klassischer Musik. Salgado hat die Zusammenstellung als Zeichen seiner Solidarität im Kampf um den bedrohten Regenwald eigens für den Amazonastag komponiert. Seine Liebe für den Amazonas steckte an. Rund 2.000 Menschen unterzeichneten an diesem Tag in Köln das WWF-Manifest zum Schutz des Regenwaldes. Bundesweit haben sich bereits über 21.000 Menschen mit ihrer Stimme engagiert.

 

Mit fünf Stunden Zeitverschiebung begann auch die symbolische Aktion des WWF Brasilien. Nach dem Kölner Dom zeigte ein weiteres christliches Bauwerk Amazonas-Impressionen: Die weltbekannte Christus Statue wurde mit Fotografien von Natur, Artenvielfalt und indigenen Regenwaldbewohnern angestrahlt. Trotz schlechten Wetterverhältnissen konnten die Brasilianer ein beeindruckendes Zeichen für den einzigartigen Naturschatz setzen. Anlässlich des Amazonastag, der in Brasilien bereits landesweit groß gefeiert wird, äußerte sich auch Papst Franziskus und segnete alle Menschen, die sich für den Schutz des Regenwalds einsetzen. 

 

Ein gelungener Tag, der uns einmal mehr die Schönheit des Naturschatzes Amazonas – und die Notwendigkeit, ihn zu schützen gezeigt hat. Wir danken Ihnen sehr für Ihre zahlreiche Unterstützung am Amazonastag!

 

Hier können Sie unser Manifest zur Regenwald-Rettung unterschreiben.

 

Viva Amazonia!

Das WWF-Amazonas-Team

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken

Marginal Section

   
Ein Juwel
am Amazonas
Ein Juwel
am Amazonas