Content Section

Naturschutz in Deutschland

Verschlungene Küstenlinien

Vogelhaken bei Stralsund © Abraham / WWF

Verschlungene Küstenlinien

Malerische Kreideklippen, verschlungene Küstenlinien mit stillen Buchten, Wälder bis zum Strand und Seeadler am Himmel: kein Wunder, dass die Ostseeküste das zweit-beliebteste Reiseziel der Deutschen ist. Umso wichtiger wird es, Interessenkonflikte zwischen Naturnutzern wie Touristen oder Fischern und dem Naturschutz zu vermeiden. Darauf hat WWF-Projektleiterin Cathrin Münster vom WWF-Ostseebüro in Stralsund lange hingearbeitet. Sie hat dafür gesorgt, dass im Greifswalder Bodden Wassersportler und Anglervereine mit den Behörden vereinbart haben, Naturschutzrichtlinien freiwillig einhalten zu wollen. In dem 750 Quadratkilometer großen Vogelschutzgebiet von europaweiter Bedeutung gibt es jetzt Tabuzonen und Tempolimits für Boote.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken