Content Section

WWF Schülerakademie 2°Campus für alle

03. April 2020

Online-Vorlesungen bei der WWF Schülerakademie: Klimaschutz der Zukunft

2 Grad Campus (C) WWF
2 Grad Campus (C) WWF

Am 6.April startet erneut die WWF Schülerakademie 2°Campus. Im 2°Campus können klimaschutzbegeisterte Jugendliche zusammen mit Wissenschaftler:innen für den Klimaschutz forschen. Gemeinsam entwickeln sie Visionen für eine klimaneutrale Zukunft ganz nach den Zielen des Pariser Abkommens, das die Erderwärmung auf <1,5 °C begrenzen soll. Dazu hat der WWF Deutschland gemeinsam mit der Bergischen Universität Wuppertal, der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster den 2°Campus ins Leben gerufen. Hauptsponsor der Akademie ist das Unternehmen Heinz-Glas. Weitere Förderer sind der Gewinnsparverein der Sparda-Bank Ostbayern, die Hans Hermann Voss-Stiftung und die PSD Bank Koblenz eG. Die Akademie findet seit nunmehr 8 Jahren für Schüler:innen im Alter von 15 – 19 Jahren  in drei Blöcken  in den Oster-, Sommer und Herbstferien statt.

 

Aufgrund der Covid-19 Pandemie wird in diesem Jahr der erste Block der WWF Schülerakademie virtuell stattfinden. In der digitalen Variante öffnen wir die wissenschaftlichen Vorträge in diesem Jahr für weitere interessierte Schüler:innen, Eltern und Lehrkräfte. Sicherlich eine abwechslungsreiche und interessante Unterrichtsstunde. Die Teilnahme ist kostenfrei, wir bitten jedoch um eine Anmeldung bis zum 3. April um 16:00 Uhr über nachstehende Links.

 

Hier die Vorträge im Überblick.

 
1. Das Klimasystem und der Klimawandel: Wissenschaftliche Grundlagen mit Paula Aschenbrenner, Junior Scientist am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung 

 

Zur Anmeldung


2. Energiewende und Klimaschutz in Deutschland – Chancen und Herausforderungen mit Viviane Raddatz und Patrick Zimmermann, WWF Deutschland 

 

Zur Anmeldung


3. Gefrorene Welten im Wandel – Von sichtbaren und unsichtbaren Veränderungen in der Arktis mit Dr. Josefine Lenz, Researcher, Alfred-Wegener-Institut  

 

Zur Anmeldung

 

4. Wie argumentieren Klimaskeptiker? Mit Maria Zeitz, PhD Student am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung. Teilnehmer:innenzahl beschränkt!   

 

Zur Anmeldung

KONTAKT

Hannah Henrici

Pressestelle WWF 

Tel: 030-311777-0

Hannah.henrici@wwf.de