Am 28. März 2020 von 20.30 bis 21.30 Uhr fand die Earth Hour statt. Millionen Menschen auf der ganzen Welt setzten an diesem Tag ein Zeichen, indem sie bei sich zu Hause für eine Stunde die Lichter löschten. Für einen lebendigen Planeten. Für Klimaschutz. Für die Zukunft.

Die Earth Hour wurde in der ganzen Welt begangen. Tausende Städte und unzählige Menschen machen sie zu der wohl größten Klima- und Umweltschutzaktion der Welt. In Deutschland beteiligten sich viele Städte und Gemeinden. Finden Sie jetzt heraus, ob Ihr Heimatort, Ihr Geburtsort oder Ihr Lieblingsort auch dabei waren!

In 373 Orten wird die Earth Hour gefeiert

Der Inhalt kann bei der aktuellen Bildschirm- bzw. Fenstergröße nicht dargestellt werden. Benutzen Sie ggf. das Querformat Ihres Gerätes oder vergrößern Sie wenn möglich Ihr Browser-Fenster.

  • Kerzen erleuchten die Earth Hour © Leonie Sii / WWF-Australia Das war die Earth Hour 2020

    Millionen Menschen rund um den Globus haben am 28. März 2020 an der weltgrößten Klimaschutzaktion, der WWF Earth Hour, teilgenommen. Weiterlesen ...

  • Earth Hour © Leonie Sii / WWF-Australia Was ist die Earth Hour?

    Die Earth Hour ist ein weltweites Ereignis. Millionen von Menschen schalten am gleichen Abend das Licht aus und setzen so ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Aber wo kommt die Idee her? Und was muss man dabei beachten? Weiterlesen ...