Information über vergebene Aufträge nach §19 VOL/A bzw. §30 UVGO

Der WWF Deutschland informiert über die Dauer von drei Monaten über vergebene Aufträge, die im Rahmen von freihändigen Vergaben (VOL/A) bzw. Verhandlungsvergaben (UVGO) oder beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb vergeben wurden und die ein Volumen in Höhe von mindestens 25.000 EUR netto aufweisen. Dies gilt für Auftragsvergaben im Rahmen öffentlich geförderter Projekte, in denen aufgrund der Förderbedingungen die Vergabe von Aufträgen gemäß VOL/A oder UVGO erfolgen muss.