Viele Tier- und Pflanzenarten in Niedersachsen sind gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Wir meinen: Es ist Zeit zu handeln! Und damit wir bedrohte Tier- und Pflanzenarten besser schützen können, braucht es ein neues niedersächsisches Naturschutzgesetz. Deshalb haben wir – gemeinsam in einem Bündnis aus über 200 Organisationen – das Volksbegehren "Artenvielfalt.Jetzt" gestartet.

Der Artenschwund ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit

Wir sind auf intakte Ökosysteme angewiesen – nicht nur saubere Luft und sauberes Trinkwasser, auch die Versorgung mit gesunden Lebensmitteln hängt davon ab. Aber intakt ist die Natur in Niedersachsen nicht: Die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten ist bedroht, mehr als 60 Prozent der Wildbienenarten sind bereits verschwunden. Und den dringend notwendigen besseren Artenschutz gibt es nur mit besseren Gesetzen! Dafür kämpfen wir mit dem Volksbegehren

Wir müssen 610.000 Unterschriften sammeln, damit das Volksbegehren erfolgreich ist! Es können alle unterschreiben, die in Niedersachsen ihren Wohnsitz haben, mindestens 18 Jahre alt und als deutsche Staatsangehörige wahlberechtigt sind. Das trifft auf Sie zu? Dann bestellen Sie sich jetzt kostenlos Ihren Unterschriftenbogen für das Volksbegehren für die Artenvielfalt! (Klicken Sie hier, wenn das nicht auf Sie zutrifft.)

Fragen und Antworten rund um das Volksbegehren

  • Herbstwunder-Wanderung © Getty Images Herbstwunderwanderung

    Wandern Sie in unserer schönen Natur und sammeln Sie Geld, um sie zu schützen Erfahren Sie mehr...