Content Section

Eine internationale Tragödie

Die Bilder, die uns aus dem Amazonas diese Woche erreichten, machen betroffen. Der Amazonas, die grüne Lunge der Welt, steht in Flammen. Die Brände sind eine Tragödie für die Natur und die Ureinwohner, die in der Region leben. Zehn Prozent aller weltweit vorkommenden Arten leben hier. Zusätzlich ist der Wald eine gigantische Klimaanlage, Regenmaschine und eine gewaltige Kohlenstoffsenke. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar.

 

Wenn es nicht gelingt, den Wald zu retten, wird sich der Süden des Kontinents in eine Art Sahelzone verwandeln. Dann können auch die Rinderzüchter und Sojabarone ihr Geschäftsmodell vergessen.

Doch was bringen Spenden, was kann jeder Einzelne tun, um dabei zu unterstützen, dass diese Katastrophe sich nicht so schnell wiederholt? Der WWF Deutschland setzt sich unter anderem für langfristige Maßnahmen ein: Wir müssen politischen Druck auf Regierung und Unternehmen ausüben, damit Lieferketten systematisch überprüft werden. Zusammen mit Kleinbauern fördern wir eine nachhaltige Landwirtschaft. Seit Jahrzehnten setzen wir uns für die Ausweisung und den Erhalt von Schutzgebieten ein.

 

Erfahren Sie hier, wie Sie dazu beitragen können und erfahren Sie Antworten auf Fragen, die uns in den letzten Tagen erreicht haben.

Dafür setzen wir uns ein, um den Amazonas auch langfristig zu schützen:

  • Wir üben Druck auf die Bundesregierung und die EU aus, um das Freihandelsabkommen Mercosur zwischen der EU und Südamerika nachzuverhandeln.
  • Wir wollen keine Agrarprodukte aus illegal gefälltem Regenwald. Dafür müssen wir Druck auf deutsche Unternehmen ausüben. Sie müssen die Lieferketten überprüfen und ihrer Verantwortung für die Menschen in Südamerika und die Natur gerecht werden.
  • In Brasilien und den anderen Amazonas-Anrainerstaaten wie Bolivien und Kolumbien setzen wir uns dafür ein, dass Schutzgebiete und indigene Territorien weiterhin bestehen bleiben.
  • Wir machen uns dafür stark, dass entwaldungsfreie Lieferketten umgesetzt und eingehalten werden.
  • Wir fordern, dass keine umweltrelevanten Gesetze abgeschwächt werden.

Der WWF-Blog beantwortet Ihre wichtigsten Fragen

Brasilien: Fünf Fragen zu den Waldbränden im Amazonas © Days Edge Production/ WWF-US

Fünf Fragen zu den Waldbränden im Amazonas

Die wichtigsten Fragen zu den aktuellen Bränden im Amazonasgebiet, insbesondere in Brasilien, haben wir hier für Sie zusammengefasst.


Mehr erfahren >>>

5 Dinge, die du jetzt für den Amazonas tun kannst – und warum das enorm wichtig ist ©  WWF Brasil

Was können Sie für den Amazonas tun?

Der größte Regenwald der Erde ist unser stärkster Verbündeter im Kampf gegen die globale Klimakrise. Mit unseren Tipps können Sie sofort aktiv werden.

 

Mehr erfahren >>>

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • drucken