Seit Dezember 2017 ist das Familienunternehmen KALDEWEI Kooperationspartner des WWF. Das seit 1918 in vierter Generation inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Ahlen, zählt zu den europäischen Marktführern in der Produktion und Veredelung von Badewannen, Duschflächen und Waschtischen aus Stahl-Email. KALDEWEI verzichtet dabei bewusst auf die Nutzung von Kunststoffen, weshalb die Produkte zu 100 Prozent recycelbar sind. Schwerpunkte der fünfjährigen Zusammenarbeit sind die Unterstützung des WWF-Meeresschutzprogramms sowie die Entwicklung und Umsetzung eines Nachhaltigkeitsziels.

Sponsoring des WWF-Meeresschutzprogramms

Kooperationslogo Kaldewei
Kooperationslogo Kaldewei

Als Sponsor des WWF-Meeresschutzprogramms unterstützt KALDEWEI unter anderem das Modellprojekt im Mekong-Delta (Vietnam) zur Ursachenbekämpfung von Plastikmüll in den Weltmeeren. Ziel des Projekts ist es, durch Mülltrennung und Recycling die Restmüllmenge signifikant zu senken, um so die derzeit häufig existierende ungeordnete Ablagerung und eine mögliche Verfrachtung des Mülls bei Überflutungen im Delta und damit einen Abfluss in die Meere zu verhindern. Mit Hilfe des Sponsorings kann u.a. eine Machbarkeitsstudie über die Verwertungswege von getrennten Wertstoff- und Abfallfraktionen durchgeführt werden. Anschließend soll modellhaft ein System zur getrennten Sammlung des Mülls auf Haushaltsebene aufgebaut werden. Das Projekt wird durch Kommunikationsmaßnahmen begleitet, um die Vermeidung von Verpackungsmüll und die getrennte Abfallsammlung zu unterstützen.

Darüber hinaus wird der WWF mit KALDEWEI an weiteren Verbesserungen im Bereich der Nachhaltigkeit des Unternehmens arbeiten. 

Weitere Informationen

  • Einwegplastiktüte im Meer © John Cuyos / Shutterstock / WWF Modellprojekt Long An im Mekong-Delta (Vietnam)

    Um die Gefahr des Eintrags von Müll in die Gewässer des Mekong-Deltas zu reduzieren, müssen die vorhandenen Deponien und Verbrennungsanlagen entlastet werden. Weiterlesen ...

  • Küste in Asien © GettyImages Informationen zur Plastikmüllbekämpfung in den Ozeanen

    Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Doch wie kommt der ganze Müll ins Meer? Weiterlesen ...

  • Plastiktüte auf einer Koralle im Indo-Pazifischen Ozean © Jürgen Freund / WWF KALDEWEI und der WWF

    KALDEWEI unterstützt das Meeresschutzprogramm des WWF. Weiterlesen...

Ralf Schlatter

Account Director Corporate Relations / PANDA Fördergesellschaft für Umwelt mbH

Marcus Möllers

Manager Public Relations / Kaldewei