Ein Drittel unserer Erde ist mit Wäldern bedeckt. Doch er verschwindet immer schneller: 31 Fußballfelder Wald – pro Minute! Und damit unzählige Arten, wichtige Ökosysteme, der Lebensraum und die Lebensgrundlage für Millionen Menschen und Tiere. 2019 stand buchstäblich der ganze Planet in Flammen: Feuer im Amazonas-Regenwald, in arktischen Wäldern, die verheerenden Brände in Australien, ja selbst in Deutschland. Nie war es deshalb wichtiger, für unsere Wälder zu kämpfen. Helft uns dabei, sie zu schützen und zu bewahren. Save the Jungle – jetzt mit uns!

Line-Up: DJs und WWF-Expert:innen

Erfahre mehr zu den bedrohten Wäldern dieser Welt:

Amazonas

Am Amazonas wurden riesige Waldgebiete unter Schutz gestellt © Ricardo Lisboa /WWF-US
Am Amazonas wurden riesige Waldgebiete unter Schutz gestellt © Ricardo Lisboa /WWF-US

Der Amazonas-Regenwald, die Lunge der Erde, ist die größte verbliebende Regenwaldregion unserer Erde. Mit einer überwältigenden Artenvielfalt und rund 320 unterschiedlichen indigenen Bevölkerungsgruppen. Die Region ist akut bedroht. Im Juni 2020 wurden so viele Brände im brasilianischen Amazonas gezählt wie seit 13 Jahren nicht mehr. Die Waldvernichtung für endlose Weideflächen, Bodenschätze und Holzgewinnung fordert immer mehr Opfer. Entschlossener denn je setzen wir uns für den Erhalt dieses wertvollen Öko-Paradieses ein. Etwa im Nord-Amazonas-Korridor, einer der wichtigen Lebensadern des gesamten Amazonas-Ökosystems.

Mehr zum Amazonas gibts hier!

Deutschland

Der Kreidefelsen auf Rügen © Wondratschke Susanne
Der Kreidefelsen auf Rügen © Wondratschke Susanne

Deutschland, ein Land der satten Wälder. Der Eindruck täuscht. Bis zum Mittelalter war das Land noch zu großen Teilen von uralten Wäldern bedeckt. Heute besteht der deutsche Wald zu ca. 98 Prozent aus Wirtschaftswald. Gerade einmal zwei Prozent der Waldfläche sind naturnahe Wälder, Urwälder, die es angesichts des Klimawandels dringend bräuchte. Wie es gehen kann, zeigen die uralten Buchenwälder auf Jasmund und die Urwälder von morgen. Vom Menschen in Ruhe gelassene Wälder und Wildnis, in der die Natur wieder Natur sein darf. Ein Stück Weltwald in Deutschland.

Australien

Vom Brand zerstörter Wald in Australien © Global Warming Images / WWF
Vom Brand zerstörter Wald in Australien © Global Warming Images / WWF

240 Tage. So lange dauerte es, bis die verheerenden Brände in Australien gelöscht waren. Seit Beginn der Feuer im Oktober 2019 verbrannten mehr als zwölf Millionen Hektar Land, davon unzählige Waldflächen. Ausgelöst durch Hitzerekorde, Stürme und ausgedehnte Trockenheit. Der Wiederaufbau wird Jahre dauern. Doch es gibt Hoffnung. Erste Koalas konnte wieder ausgewildert werden. Gemeinsam können wir das Leid lindern, neuen Lebensraum für betroffene Arten schaffen und die Wälder Australiens wiederaufforsten. Bäume pflanzen für das Klima.

  • Bastardschildkröte im Pazifik © naturepl.com / Solvin Zankle / WWF Interesse an weiteren Events

    Melde dich zum WWF-Newsletter an. Ja, gerne...