Ein musikalisches Zeichen für den Wald

Der Wald kommt aus dem Takt. Waldbrände, Klimawandel oder Abholzung bringen die Wälder unserer Erde immer stärker in Gefahr. Die Frage ist: Wie können wir den Wäldern dabei helfen, wieder in ihren gesunden Rhythmus zu finden? Ein erster Schritt: Wir verschaffen dem Wald die Aufmerksamkeit, die er verdient.

Deshalb erheben wir unsere Stimme und nutzen die Kraft der Musik: Mit Flora Musica haben wir dem Wald ein besonderes Live-Konzert und eine Hymne, die aufhorchen lässt, gegeben. Und mittendrin? Sie!

 

Warum brauchen wir Flora Musica?

Schwarzwald, Sankt Peter, Baden-Württemberg, Deutschland
Baumkrone

Der Zustand unserer Wälder ist dramatisch. Sie leiden unter extremer Trockenheit, starkem Schädlingsbefall und einem drastischen Rückgang der Artenvielfalt. Kurz: Ihr Leben und damit das unseres Planeten ist bedroht. Ohne Wälder kein Leben, kein Rückzugsort und keine Bühne für schöne Erlebnisse.

Es ist also höchste Zeit, dass wir etwas ändern und wieder in Einklang mit dem Takt des Waldes kommen. Dazu müssen wir ihm die Bühne geben, die ihm gebührt. Wir müssen uns selbst, aber auch der Politik vor Augen führen, dass unsere Wälder ins Rampenlicht gehören! Und genau das machen wir mit der Aktion Flora Musica. Wir schaffen einen neuen und emotionalen Zugang zum Wald und ermöglichen uns allen, die Schönheit und Kraft des Waldes visuell und auditiv zu erfahren. Zusammen erschaffen und erleben wir etwas Großes: Die WWF-Waldhymne von Cassandra Steen – mit einem Beitrag von Ihnen, als Teil des Musikvideos!

Weitere Fakten über den Zustand unserer Wälder finden Sie hier.