Ein Song für den Wald. Von Ihnen mitgestaltet.

Auch wenn der Wald voller Geräusche ist, eine eigene Stimme hat er leider nicht. Die braucht er aber dringend, um auf seinen Zustand aufmerksam zu machen. Allerhöchste Zeit also, dem Wald eine Stimme zu geben. Mit Flora Musica nutzen wir die Kraft der Musik, um hör- und sichtbar zu machen, wie wichtig der Wald für uns ist: Mit unserer von Cassandra Steen eigens für den Wald komponierten Hymne!

Das Beste: Sie können mit dabei sein! Und zwar mittendrin im Musikvideo zur Waldhymne. Gehen Sie mit offenen Augen durch den Wald, nehmen Sie ihn bewusst wahr und halten Sie diesen Moment auf Video fest. Schicken Sie uns Ihr Video dann bis zum 16. Juni 2021: Wir wählen unter den besten Einsendungen aus; und mit etwas Glück wird Ihr persönlicher Waldmoment Teil des internationalen Musikvideos der Waldhymne, das pünktlich am 26. Juni 2021 zu unserem Flora Musica Live-Konzert released wird!

Inspiration für Ihr Waldvideo

Sie wollen den Wald schützen und Teil der Flora Musica Aktion werden – wissen aber noch nicht so recht, was Sie in Ihrem persönlichen Waldvideo aufnehmen sollen? Kein Problem: Hier kommen ein paar Tipps, wie Sie Ihr Video gestalten können.

Teilnahmebedingungen: So schaffen Sie es ins Musikvideo

Leider können nicht alle eingeschickten Waldvideos Teil des circa dreiminütigen Musikvideos der WWF-Waldhymne werden. Sie können Ihre Chancen aber erhöhen. Damit Ihr Video in die Auswahl der besten Clips kommt, muss es bis zum 16. Juni 2021 hier eingereicht werden und folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Flora Musica Aufzaehlung I © WWF Aus vielen Videos wird ein Kunstwerk

    Damit aus den einzelnen persönlichen Videos ein Musikvideo werden kann, ist es nötig diese miteinander zu verbinden: Wenn möglich sollte Ihr Video daher in der Froschperspektive (zum Himmel schauend) beginnen und enden.

  • Flora Musica Aufzaehlung II © WWF Länge und Ton des Videos

    Der Clip sollte maximal 30 Sekunden lang sein und auch ohne Ton verständlich sein.

  • Flora Musica Aufzaehlung III © WWF Format des Videos

    Der Clip sollte im Querformat (16:9) aufgenommen werden.

  • Flora Musica Aufzaehlung IV © WWF Schutz der Privatsphäre Anderer

    Achten Sie darauf, dass keine weitere Person auf dem Clip zu sehen ist – außer Sie selbst, wenn Sie dies möchten.

  • Flora Musica Aufzaehlung V © WWF Bearbeitung des Videos

    Wie auch der Wald sollte ihr Video natürlich schön sein: Nutzen Sie daher bitte keinen Farb-Effekt oder Filter.