Die Zahlen des Weltbiodiversitätsrats IPBES sind alarmierend: Etwa eine von acht Millionen Tier- und Pflanzenarten ist bedroht. Wir müssen das Artensterben aufhalten!

Zusammen mit möglichst vielen Yogis möchten wir ein Zeichen für die Artenvielfalt setzen.

Du hast bestimmt schon bemerkt, dass es zahlreiche Yoga-Positionen gibt, die nach Tieren benannt sind. Erlebe am 22. Mai um 11 Uhr eine ganz besondere Online-Live-Yoga-Klasse mit Annika Isterling, in der wir den Arten näherkommen möchten, die wir in den Yoga-Haltungen regelmäßig üben.

Unterstütze "WWF Yoga für Artenvielfalt": übe mit, teile die Aktion #YogaFuerArtenvielfalt, unterstütze den Artenschutz, oder starte deine persönliche Yoga-Aktion.

Unterstützen Sie die WWF-Aktion "Yoga für Artenvielfalt" mit Ihrer Spende für den Artenschutz.

Loading …