Du bist Yogalehrer:in oder leitest ein Studio und möchtest "Yoga für Artenvielfalt" unterstützen? Dann folge dem Beispiel von Kristin Rübesamen, Yogalehrerin und Chefredakteurin der Online-Plattform yogaeasy.de: "Die Aktion des WWF ist deshalb so stark, weil sie an die Tradition von Yoga anknüpft. Wir üben die ganze Zeit irgendwelche Tierhaltungen und jetzt erinnern wir uns mal daran, was das eigentlich für Tiere sind. Als Yogis müssen wir Verantwortung übernehmen und etwas für sie tun."

Liebe Yogis, die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für uns alle. Ganz besonders für die Studios, die aktuell ​ihren Yogaunterricht eingestellt haben, um einen Beitrag dazu zu leisten, uns alle zu schützen. Diese für die Studios und Lehrer:innen nicht einfache Situation verdient unseren Respekt. Viele "Yoga für Artenvielfalt"-Klassen müssen verschoben werden. Digitale Yogastunden wären auch eine Möglichkeit in Kombination mit einer Online-Spendenaktion über Action Panda. Wir freuen uns darauf, wenn wir alle wieder gemeinsam praktizieren können und wünschen euch alles Gute. "Yoga für Artenvielfalt" ist zeitlich unbegrenzt. Lasst uns bis dahin Zuhause üben und diese Ausnahmesituation gemeinsam gut überstehen.

Update März 2020

Wir freuen uns sehr, dass Kristin Rübesamen, Patrick Broome, Ronald Steiner, Sinah Diepold, Susen Gehle, Andy Lusti und viele weitere Yogalehrer:innen in ganz Deutschland mit dabei sind.

Biete auch du eine „Yoga für Artenvielfalt“-Stunde an und sammle gemeinsam mit deinen Yogis Spenden für den Artenschutz.

Du möchtest eine WWF-Yogastunde organisieren? So einfach geht's:

  1. Im Formular unten anmelden
  2. Spendenaktion erstellen
  3. Gemeinsam Yoga praktizieren und die Artenvielfalt unserer Erde bewahren

Du erhältst von uns die "Yoga für Artenvielfalt"-Toolbox mit vielen Infos und Material für deine Aktion: 

  • Wunderschöne Natursounds, extra für die atmosphärische Untermalung deiner "Yoga für Artenvielfalt"-Klasse konzipiert.
  • Fotos, Texte und Poster - alles, was du vor Ort und online benötigst, um deine "Yoga für Artenvielfalt"-Yogastunde bekannt zu machen.
  • WWF-Yogastunde, die die Wichtigkeit der Artenvielfalt auf kreative und überraschende Weise erlebbar macht. Sie kann als Inspiration genutzt oder direkt so unterrichtet werden. In der Gestaltung deiner Yogastunde bist du völlig frei.
  • Infos, wie du ganz einfach eine Spenden-Aktion bei ActionPanda erstellst.

Anmeldung "Yoga für Artenvielfalt"

Ich möchte gedruckte Poster und Flyer per Post.
Ich lade mir alles, was ich benötige, hier direkt nach der Anmeldung runter.

Du erhältst direkt nach Absenden der Anmeldung eine automatische Bestätigungsmail von uns. Darin enthalten ist ein Link zur "Yoga für Artenvielfalt" Tool-Box und einer zur Online-Spendenplattform Action Panda.​

Datenschutzhinweis:

Der WWF Deutschland darf Ihnen schriftlich, bei Eintragung einer Telefonnummer auch telefonisch/per SMS und bei Eintragung einer E-Mail-Adresse auch auf elektronischem Wege Infos über den WWF zusenden. Dem können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen wiedersprechen. Einen formlosen Widerspruch können Sie richten an: info@wwf.de oder WWF Deutschland Reinhardtstr. 18, 10117 Berlin.