Sei dabei und setze ein Zeichen für bedrohte Arten! Teile "Yoga für Artenvielfalt" in deinen Kanälen, mach ein Foto von dir in deiner Lieblingsposition, poste es und sage deinen Yoga-Freund:innen Bescheid.

Vielleicht hast du ja Lust, die Robbe für die Robbe zu machen, oder den Delfin für den Delfin oder deine Lieblings-Asana für dein Lieblingstier? Wir freuen uns über eure Posts! Verwende unbedingt #YogaFuerArtenvielfalt und gerne auch wwf.de/yoga.

Falls du noch Inspiration und Infos zu deinem Lieblingstier suchst, schau einfach in unser Yoga-Lexikon "Arten & Asanas".

Und für alle, die Futter für ihre sozialen Kanäle benötigen, haben wir viele verschiedene "Yoga für Artenvielfalt"-Motive, die du auf Instagram, Facebook & Co als Story oder Post teilen kannst.

  • Kristin Rübesamen macht den Delfin für den Delfin. © Yogagold / Per Kasch Deine persönliche Yoga-Spendenaktion

    Du möchtest dich mit einer Spendenaktion für den Artenschutz engagieren? Spenden sammeln geht ganz leicht: Erstelle deine eigene Aktion auf unserer Online-Plattform Action Panda und bitte deine Yogis und Bekannten, dich mit einer Spende zu unterstützen Werde aktiv