WWF Deutschland

https://www.wwf.de/


Content Section

SOS aus den Tiefen des Meeres

Bilder, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen: Der tote Wal, dessen Magen voll von Plastikmüll ist. Der Delfin, der sich in einem Plastik-Geisternetz verheddert hat und elendig ertrinken musste. Oder die Meeresschildkröte, der ein Plastik-Strohhalm in der Nase steckt. Leider Fakt: Unsere Ozeane versinken immer mehr im Müll. In jedem Quadratkilometer Meer schwimmen heute mehrere hunderttausend Teile Mikroplastik und Plastikmüll. 

    Hauptsächlich wird Plastik von Land aus über Flüsse in die Meere eingetragen. Dies passiert vor allem in den Ländern, in denen die Sammlung und Verwertung von Abfällen nicht richtig funktioniert. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Länder Südostasiens. Unterstützen Sie Modellprojekte wie am Mekong in Vietnam, damit wir nie mehr Bilder von Tieren sehen müssen, die durch den Eintrag von Plastikmüll in die Meere verendet sind.

    Stopp die Plastikflut © Global Warming Images / WWF

    Mit 15 € im Monat setzen Sie sich dauerhaft dafür ein, die Plastikflut zu stoppen. Unterstützen Sie jetzt die WWF-Arbeit und werden Sie Ozeanretter!

    WWF Modellprojekt in Vietnam © Franko Petri / WWF Austria

    Mit 80 € finanzieren Sie zum Beispiel Müllkarren und -behälter für die WWF-Modellprojekte in Vietnam, um ein besseres Recycling zu ermöglichen.

    Aufklärungsarbeit Vietnam © Thomas Cristofoletti / WWF US

    Mit 150 € leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung der Bevölkerung in Vietnam, um Druck auf die Regierungen und Unternehmen zu erzeugen.

    Stopp die Plastikflut im Mekong © James Morgan / WWF

    Der Mekong: Schlüsselrolle für das Plastikmüll-Problem

    WWF-Plastikmüllprojekte in Vietnam © WWF
    WWF-Plastikmüllprojekte in Vietnam © WWFLupe


    Der Mekong ist ein gewaltiger Strom, der durch sechs asiatische Länder fließt. Er gehört zu den zehn Flüssen, die weltweit am meisten Plastik in die Meere eintragen.

    Lage:
    Südostasien

    Länder: China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam

    Länge: mit über 4.300 km der zwölftlängste Fluss der Welt

    Bedeutung: eine der größten Binnenfischereien der Welt, Transport von Menschen und Waren, Bewässerung und Fruchtbarkeit der Böden, Touristenmagnet

    Schwimmender Markt © GettyImages

    Leuchtturm „Long An“

    Das Müllprojekt in "Long An"für den Mekong ist gestartet. Erste Schritte auf einem langen Weg wurden gemacht. Unser Mitarbeiter war vor Ort und berichtet von den Fortschritten.  Mehr erfahren >>>

    Plastikhorror auf Con Dao © Getty Images

    Geisterglaube & Plastikhorror auf Con Dao

    Die frühere Teufelsinsel hat heute mit einer gigantischen Plastikmüllflut zu kämpfen, die sich Tag für Tag an die Palmen gesäumten Traumstrände wälzt. Lesen Sie das Interview mit dem Vize-Nationalparkdirektor

    Vermülltes Mangrovendickicht © Bernhard Bauske / WWF

    Cu Lao Cham & Con Dao

    WWF-Experten waren auf den beiden vietnamesischen Inseln unterwegs. Dies sind mögliche neue Projektregionen des WWF. Das Müllproblem dort ist gigantisch. Mehr erfahren >>>

    Schildkröte im Sand © Jonathan Caramanus / Green Renaissance / WWF UK

    Früher Suppentopf, heute Geisternetz

    Grüne Meeresschildkröten kommen zur Eiablage nach Con Dao, doch nur die wenigsten Baby-Schildkröten werden überleben. Vor allem die wachsende Plastikmüllflut ist eine tödliche Gefahr. Mehr erfahren

       
    Unterstützen Sie
    den WWF
    Unterstützen Sie
    den WWF