Unsere Vision ist eine „One Planet Business Economy“ – ein Wirtschaftssystem, dessen Akteure innerhalb planetarer Belastungsgrenzen sozial verantwortlich handeln. Die „One Planet Economy“ nimmt Abstand von der linearen Wirtschaftslogik, geht verantwortungsvoll mit begrenzten Ressourcen um und schützt das Klima und unsere terrestrischen und maritimen Ökosysteme.

Orientierung in der Circular Economy

Als zentralen Lösungsansatz für den Wandel rücken wir die Circular Economy ins Rampenlicht. Der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft adressiert viele Vorteile. Für Unternehmen bietet die Circular Economy eine Chance und Pioniere können externen politischen und finanziellen Rahmenbedingungen, Anforderungen von Nutzer:innen als auch ökologischen Notwendigkeiten proaktiv entgegentreten und rüsten sich damit für die Zukunft.

Unternehmen fragen sich:

  • Was bedeutet die Circular Economy für mein Unternehmen?
  • Wo steht mein Unternehmen aktuell in der Circular Economy?
  • Welche Strategien, Prozesse und Aktivitäten müssen angepasst werden? 

Einen Start-Punkt bietet das Circular Economy Rating-Modul im One Planet Business Framework.

Das One Planet Business Framework CE Rating

Der WWF hat, zusammen mit Taival, ein Circular Economy Rating Modul entwickelt, was anhand eines granularen Fragebogens den aktuellen Stand eines Unternehmens in neun Kategorien erfasst und bewertet. Aus der Bewertung können wir einen Status Quo und eine Transformations-Roadmap ableiten.

Pilotierung des Circular Economy Ratings

In 2022 wollen wir das Rating mit fünf Unternehmen in einer technischen Zusammenarbeit testen. Wir arbeiten dabei mit einem Partner, Taival Advisory, zusammen.

Die Piloten sind an Unternehmen gerichtet, welche sich fundamental mit der Circular Economy in ihrer Organisation auseinandersetzen wollen. Nachhaltigkeit sollte im Unternehmen schon verankert und ein Grundverständnis zur Circular Economy beim Projekt Owner vorhanden sein. Wichtige Mitarbeitende auf Management-Ebene werden involviert. Die Dauer der Piloten wird auf ca. drei Monate ausgelegt.

Partner

taival-Logo © taival

Taival ist eine junge Strategieberatung die an der Schnittstelle von Strategie, Kreislaufwirtschaft, Ökosystemen und Digitaler Technologie arbeitet. 2017 in Finland gegründet, hat Taival mit mehr als 50 Unternehmen in mehr als 100 Projekten in Deutschland und Finnland zusammengearbeitet um die Basis für deren nachhaltigen Erfolg zu legen.

Melden Sie sich jetzt zum Corporate-Newsletter an!

Sie wollen zum Thema "Zusammenarbeit mit Unternehmen" gern auf dem Laufenden bleiben und über Projektfortschritte und Erfolge informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt unseren regelmäßigen Corporate-Newsletter!

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Service zu laden!

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese anzeigen zu lassen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hinweise zum Datenschutz bei Newsletter-Anmeldung (Hier klicken)

Nach dem Absenden der Daten senden wir Ihnen eine E-Mail, in der Sie die Anmeldung bestätigen müssen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Einen formlosen Widerruf können Sie entweder über den Abmeldelink in jedem Newsletter oder durch eine E-Mail an info(at)wwf.de oder schriftlich an WWF Deutschland Reinhardstr. 18, 10117 Berlin richten. In diesem Falle wird der WWF die Sie betreffenden personenbezogenen Daten künftig nicht mehr für die Zwecke des Versands des Newsletters verarbeiten.

Wir wollen Ihnen nur Interessantes und Spannendes schicken und arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unseres Newsletter-Angebots. Dafür möchten wir nachvollziehen, worauf Sie im Newsletter klicken und wie Sie sich auf unserer Website bewegen. Die gesammelten Daten dienen dazu, personenbezogene Nutzerprofile zu erstellen. Auf diese Weise versuchen wir, den Newsletter-Service für Sie stetig zu verbessern und noch individueller über unsere Naturschutzprojekte, Erfolge und Aktionen zu informieren. Hierbei verwenden wir verschiedene Analysetools, Cookies und Pixel, um Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und Ihre Interessen genauer verstehen zu können. Soweit Sie sich damit einverstanden erklären zugeschnittene und personalisierte Inhalte per E-Mail zu erhalten, wird der WWF Deutschland folgende Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten: Stammdaten, Kontakt-/Adressdaten, Verhaltensinformationen (Klicks und Öffnungen von E-Mails sowie ggf. Spendenverhalten). Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, bis Sie die Einwilligung widerrufen. In den beschriebenen Prozess werden technische Dienstleister und E-Mail Versanddienstleister involviert, mit denen ein datenschutzrechtlicher Vertrag zur Auftragsverarbeitung besteht.

Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung

Kontakt

Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und wir Sie zu Circular Economy-Fragen beraten dürfen.

Rebecca Tauer

Programmleiterin Circular Economy

  • Wald © imago / Nature Picture Library Zusammenarbeit mit Unternehmen

    Wenn der Verbrauch an natürlichen Ressourcen so weitergeht wie bisher, werden wir bis zum Jahr 2050 zwei Planeten benötigen, um unsere Bedürfnisse nach Nahrung, Energie und Infrastruktur zu decken. Zurück zu "Märkte & Unternehmen"