Engagieren Sie sich wirksam und unterstützen Sie die vielfältige Naturschutzarbeit des WWF. Ob mit einer Unternehmensspende oder als langfristiger Sponsoring-Partner für eines unserer Förderprogramme – gemeinsam finden wir die passende Form des Engagements für Ihr Unter-nehmen!

Spendenmöglichkeiten

Mit Ihrer einmaligen oder regelmäßigen Unternehmensspende unterstützen Sie unmittelbar wichtige Natur- und Umweltschutzprojekte – innerhalb Deutschlands und weltweit.

Zur Kommunikation Ihrer Spende bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten: vom WWF-Aktionslogo über personalisierte Spendenurkunden oder einen digitalen Spendenscheck bis hin zur symbolischen Scheckübergabe stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, Ihr Engagement sichtbar zu machen. Auf diese Weise setzen Sie ein wichtiges Signal gegenüber Ihren Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern.

Ganz gleich, ob Sie projektgebunden oder anlassbezogen spenden möchten, ob Sie Ihre Mitarbeiter in die Spendenaktion einbeziehen oder Ihre Kunden über Vertriebs- und Kommunikationskanäle zum Spenden aufrufen möchten – wir haben das passende Spendenmodell für Sie.

Spenden statt schenken © ThinkstockPhotos / WWF
Spenden statt Schenken
Überraschen Sie Ihre Kunden zu Weihnachten mit einer Spende für die Natur!
Mehr erfahren
Umweltschutz€uro © Brad Josephs / WWF
Plug-In für E-Shops
Mit unserem Plug-in für Shops können Kunden einen beliebigen Betrag beim Checkout spenden.
Mehr erfahren
Spenden-Sammelbox © wwf
Sammelspenden
Stellen Sie eine Spendenbox auf und machen Sie so Ihr Engagement deutlich.
Box per E-Mail bestellen
Schmetterlinge am Augusto Wasserfall, Juruena © Zig Koch / WWF
Spenden zu besonderen Anlässen
Unterstützen Sie uns mit einer Spende zu besonderen oder saisonalen Anlässen.
Mehr erfahren
Einwegplastiktüten © Mukhina / iStock GettyImages
Aktion Tütenlos
Jede Einwegtüte, die im Einzelhandel nicht über die Verkaufstheke geht, hilft der Umwelt.
Mehr erfahren
Mit Kompass und Karte unterwegs © GettyImages
HerbstwunderWanderung
Das WWF-Outdoor Event für Unternehmen und ihre Mitarbeiter.
Mehr erfahren

Sponsoring

Als Sponsoring-Partner eines unserer Förderprogramme unterstützen Sie die Naturschutzarbeit des WWF und können Ihr Engagement öffentlichkeitswirksam präsentieren. Wir helfen Ihnen dabei. Begleitend zu dem von Ihnen gesponsorten Programm oder Projekt stellen wir Ihnen umfassendes Informations-, Text- und Bildmaterial zur Verfügung. Während der gesamten Sponsoring-Laufzeit können Sie dieses zur Kommunikation Ihres Engagements nutzen.

Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Sponsoring in den Kommunikationskanälen des WWF zu präsentieren – darunter die WWF Webseite, das vierteljährlich erscheinende WWF Magazin, der WWF Jahresbericht oder die zielgruppenspezifischen WWF Newsletter-Formate und Social Media-Kanäle.

In Verbindung mit einer Lizenzvereinbarung können Sie zudem ein individuelles WWF-Kooperationslogo zur Kommunikation ihres Sponsoring-Engagements nutzen.

Geisternetzbergung Prezero Gruppenfoto mit Netzen © Axel Bahr
PreZero
Partnerschaft für plastikfreie Meere bis 2025 verlängert.
Mehr erfahren
Plastiktüte auf einer Koralle im Indo-Pazifischen Ozean © Jürgen Freund / WWF
Kaldewei
Erfolgreiches Engagement für den Meeresschutz.
Mehr erfahren
WWF Schüler Akademie © Arnold Morascher / WWF
Heinz-Glas
Hauptsponsor der WWF Schülerakademie 2°Campus.
Mehr erfahren
Kooperation © SC Freiburg / WWF
SC Freiburg
Bundesligist unterstützt Naturschutzprojekte im Biosphärengebiet Schwarzwald.
Mehr erfahren

Die Förderprogramme des WWF

Fragen und Antworten zu Unternehmensspenden & Sponsoring

Haben Sie Fragen?

Gemeinsam finden wir die passende Form des Engagements für Ihr Unternehmen – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Silke Mayer

Senior Manager Corporate Relations

Ihre Spende für die Natur

Loading …
Zertifizierung TÜV und Transparente Zivilgesellschaft

 

Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Sie werden ausschließlich verschlüsselt übertragen (SSL, 256 bit), sodass ein Maximum an Sicherheit gewährleistet ist. Erfahren Sie mehr

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie den WWF-Infoservice