Der WWF hat im Kopernikus P2X-Projekt u.a. eine Virtual Reality Experience und ein digitales Lernmodul entwickelt, um die Chancen und Risiken von Power-to-X einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Am 15. November 2022 hat der WWF zum Launch der Virtual Reality Experience (VR) und E-Learning „Power-to-What? Power-to-X! Unsere Zukunft mit Wasserstoff.“ ins Fraunhofer ENIQ geladen. Die digitalen Bildungsangebote sind im Rahmen des vom BMBF geförderten Kopernikus-Projektes „P2X“ entstanden.

Die spannende Veranstaltung wurde von Ulrike Hinz, Referentin Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland und Dr. Marijke Welisch, Leiterin Fraunhofer ENIQ eröffnet. Einblicke in die Wasserstoffwirtschaft mit Fokus Frauenbeteiligung gewährte Maren Schöttler von Women in Green Hydrogen. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit Bettina Münch-Epple (WWF Deutschland), Elisabeth Kriegsmann (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit – GIZ), Andrea Appel (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik – VDE) und Albrecht Tiedemann (Renewables Academy AG - RENAC) wurde die Rolle von transformativer Bildung und Wissenschaftskommunikation in der Wasserstoffwirtschaft diskutiert und die Teilnehmer:innen stellten die Aktivitäten ihrer Organisationen dazu dar.

Aufzeichnung der Veranstaltung:

Power-to-What? Power-to-X! Unsere Zukunft mit Wasserstoff.

Die Umwandlung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen in andere Stoffe heißt Power-to-X. Strom wird in “X” umgewandelt. Wie das genau passiert, wo Wasserstoff überall Anwendung finden kann und inwiefern er denn wichtig zur Erreichung unserer Klimaziele und zur Umsetzung der Energiewende ist – all das lernen Sie in unserer virtuellen Zukunftswelt, der VR, sowie in unserem digitalen Lernmodul und weiteren kostenfreien Anwendungen. Sie können die Power-to-X-Welten Zuhause, unterwegs und bei verschiedenen Veranstaltungen kennenlernen.

Die Kopernikus-Projekte für die Energiewende

Die Bundesrepublik hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, bis 2045 klimaneutral zu werden. Die Kopernikus-Projekte leisten einen großen Beitrag dazu: Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft entwickeln Lösungen für eine saubere, sichere und bezahlbare Energieversorgung. Der Ausstieg aus den fossilen Energieträgern, hin zu erneuerbaren Energien, ist ein entscheidender Faktor, um die globale Erderhitzung auf 1,5 bzw. maximal 2 Grad zu begrenzen. Im Kopernikus-Projekt P2X arbeiten etwa 250 Vertreter:innen aus Wissenschaft, Industrie und NGOs daran Technologien und Prozesse zu entwickeln, die erneuerbare Energien umwandeln und speichern können. Diese Energie kann dann in Form von Wasserstoff oder seinen Derivaten als Energieträger oder als direkte Ressource genutzt werden.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Logos Kopernikus BMBF

Die Virtuelle Realität (VR)

Die Virtuelle P2X-Welt © Imsimity GmbH / WWF
Die Virtuelle P2X-Welt © Imsimity GmbH / WWF

Durch die Virtuelle Realität (VR) Power-to-X! Unsere Zukunft mit Wasserstoff werden Sie zwei ganz besondere Personen führen: Alex, unsere P2X-Woman, die mindestens die Superkraft besitzt, Sie von Anfang bis Ende durch die Erfahrung in der Zukunftswelt zu begleiten. Dabei treffen Sie auch auf Professor Paracelsus. Paracelsus hat schon 1520 die Entdeckung des Wasserstoffs niedergeschrieben. In unserer Zukunftswelt erklärt er Ihnen vielfältige Prozesse und Vorgänge rund um „H2“ und die vielfältigen Technologien.

Die VR wird an verschiedenen Orten zu erleben sein. Wo können Sie hier nachsehen.

Wenn Sie eine HTC Focus Vive 3 Brille besitzen, können Sie die Anwendung kostenfrei nutzen. Sie wird in Kürze über den HTC Vive Busniss AppStore zum Download angeboten. Gerne stellen wir Ihnen die Anwendung auch direkt zur Verfügung. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt zu uns auf.

Wenn Sie unsere Virtuelle Realität (VR) schon kennenlernen konnten, haben wir hier für Sie ein PDF als kostenfreien Download.

Das E-Learning „Wasserstoff für Energiewende und Klimaschutz – Power-to-X“

Startseite der WWF Akademie © WWF
Startseite der WWF Akademie © WWF

In unserer WWF Akademie haben wir neben anderen kostenfreien Onlinekursen ein E-Learning zu Power-to-X veröffentlicht. Namhafte Expert:innen vermitteln Ihnen kurzweilig alles Wichtige zu Wasserstoff und Power-to-X.

Ziel des Online-Kurses ist es, den Wissensstand über Power-to-X in der Öffentlichkeit zu verbessern und den transdisziplinären Diskurs zu stärken. Eine klimaneutrale Zukunft 2045 soll erlebbar gemacht werden und Barrieren abbauen. Nach Abschluss des Onlinekurses kennen die Teilnehmer:innen die Bedeutung des Pariser Klimaabkommens und unsere Klimaziele und wie PtX Technologien helfen können, diese zu erreichen.

Weitere Anwendungen der Virtual Reality

Nicht allen Menschen steht eine VR-Brille zur Verfügung, oder Sie möchten gleich ein E-Learning-Kurs durchführen. Daher haben wir die Power-to-X-Welt 2045 für verschiedene Endgeräte bereitgestellt:

Als App

Für Smartphones und Tablets können Sie die jeweilige App über Apple und Google Play kostenfrei herunterladen.

PC-Version

Für Windows bieten wir Ihnen eine Version zum Download an. Ihr PC sollte mindesten 8 GG Ram haben.

Die „Power-to-What? Power-to-X! Unsere Zukunft mit Wasserstoff“ Anwendung ist auch auf YouTube erlebbar! Mit 360° Videos können Sie unsere klimaneutrale Welt in 2045 auch dort erleben. Die Videos werden in den kommenden Wochen nach und nach veröffentlicht.

Mehr über das Gesamtprojekt erfahren Sie auf der Projektwebsite.