WWF Deutschland

https://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 06.02.2019

Reisen in WWF-Projektgebiete

Hier liegen sie vor Ihnen, die WWF Reisen der ganz besonderen Art. 
Besuchen Sie beeindruckende WWF-Projektregionen, schauen Sie der größten Naturschutzorganisation der Welt über die Schulter und erleben Sie deren Arbeit hautnah. Es erwarten Sie unvergleichliche Erlebnisse – umweltverträglich, bequem und gut organisiert durch einen verantwortungsvollen Reiseveranstalter.

Hoher Kaukasus © Frank Moerschel / WWF
Hoher Kaukasus © Frank Moerschel / WWF

Mit unserem Partnern für nachhaltigen Tourismus, Wikinger Reisen, führen wir Sie zu ausgewählten Projektregionen des WWF. Besuchen Sie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Küste Albaniens, Dalmatien, Namibia und Botswana oder reisen Sie nach Georgien und Armenien.

Welche Wahl Sie auch treffen, Sie erleben eine Reise der besonderen Art. Und Sie tragen dazu bei, dass die Menschen vor Ort durch einen verantwortungsvollen Tourismus motiviert werden, ihre Natur dauerhaft zu bewahren.

© Wikinger Reisen
Darß © Wikinger Reisen

WWF-Reise Darß

Der Aktivtrip "Besondere Blickwinkel" mit Wanderungen und Radtouren führt Sie auf die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und unterstützt die Arbeit des WWF zum Schutz der Vorpommerschen Boddenlandschaft - pro Teilnehmer geht eine Spende an die Ostsee-Projekte. In einer kleinen Gruppe entdecken Sie Natur, Geschichte und Traditionen. Sie wohnen im 2011 eröffneten, zertifizierten Biohotel Ginkgo Mare. Diese Reise ist zudem zu 100 Prozent plastikfrei.

Weitere Informationen und Reisebuchung

© Wikinger Reisen
Kroatien © Wikinger Reisen

WWF-Reise Dalmatien

Der WWF stellt mit dem „SEA-Med“ Projekt acht wichtige Schutzgebiete im Mittelmeerraum in den Fokus seiner Arbeit. Eines davon erkunden Sie auf der 8-tägigen Reise ausgiebig: Beeindruckende Naturlandschaften, spannende Einblicke in ein empfindliches Ökosystem sowie vielfältige Aktivitäten und Erlebnisse in einer der schönsten Regionen Kroatiens erwarten Sie.

Weitere Informationen und Reisebuchung

© Wikinger Reisen
Georgien / Armenien © Wikinger Reisen

WWF-Reise Georgien und Armenien

Der WWF setzt sich seit 1992 für den Aufbau von Schutzgebieten im Kaukasus ein, um diese Region, die eine ökologische Superlative darstellt, zu schützen. Heute bieten die Schutzgebiete sichere Rückzugsorte für viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. 6.400 Pflanzenarten warten darauf entdeckt zu werden. In den Schutzgebieten Georgiens und Armeniens streifen immer noch Braunbären, Luchse, Kaukasusleoparden und Wölfe durch die Wälder.

Weitere Informationen und Reisebuchung

© Wikinger Reisen
KaZa © Wikinger Reisen

WWF-Reise KaZa

Die unfassbar schöne Natur zwischen den Flüssen Kavango und Zambesi verwandelt sich in eine Mischung aus Schutzgebiet und Arbeitgeber. Beteiligt an diesem gigantischen Plan sind fünf Staaten: Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe. Der WWF unterstützt das Projekt jährlich mit zwei Millionen Euro. Bei dieser Reise lernen Sie das genaue Konzept, die Hintergründe und Zukunftsaussichten kennen.

Weitere Informationen und Reisebuchung

© Wikinger Reisen
Albanien © Wikinger Reisen

WWF-Reise Albanien

Fast vollständig von Land umgeben, wirkt das Mittelmeer wie eine natürliche Plastikfalle. Das Plastik zersetzt sich in beinahe unsichtbares Mikroplastik und wird von den tierischen Bewohnern des Mittelmeeres über ihre Nahrung aufgenommen. Wenn wir Menschen dann den Fisch auf dem Speiseplan stehen haben, nehmen wir unbewusst unseren eigenen Plastikmüll in uns auf. Mit dem Projekt Mediterranean unterstützt der WWF den Erhalt der natürlichen Schönheit des Mittelmeeres und kämpft gegen die Fluten des Plastiks.

Weitere Informationen und Reisebuchung

KONTAKT

WWF Deutschland
Infoservice
Reinhardtstraße 18
10117 Berlin

 

Tel.: 030 311777-700

Fax: 030 311777-199

 

E-Mail: info(at)wwf.de

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF