Es liegt Trost in einer Spende an eine lebendige Erde. Vor allem dann, wenn es heißt, Abschied von geliebten Menschen zu nehmen, die Zeit ihres Lebens sehr naturverbunden waren. Der Tod eines nahestehenden Menschen ist ein schmerzlicher Verlust und wird begleitet von tiefer Trauer. Häufig ist es Angehörigen ein Bedürfnis, ihre Trauer in angemessener Form zu bekunden und zugleich etwas Gutes zu tun.

Statt Kränzen oder Blumen können Sie daher anlässlich der Trauerfeier und Beerdigung im Gedenken an den verstorbenen Menschen um Spenden zum Erhalt der Natur bitten – eine schöne Geste, mit der oft auch ein letzter Wunsch der oder des Verstorbenen erfüllt wird. Die Kondolenzspenden tragen dazu bei, bedrohte Arten und deren Lebensräume zu schützen und setzen somit ein Zeichen der Zuversicht und Hoffnung.

Ihre Kondolenzspende: Eine Geste an das Leben

Die Trauergäste überweisen selbst

Auf Ihren Spendenwunsch im Gedenken an die verstorbene Person, können Sie auch in der Todesanzeige oder Trauerbenachrichtigung hinweisen und die Trauergäste bitten, auf das WWF Spendenkonto zu überweisen.

Wir empfehlen folgende Formulierung:
„Auf Wunsch der/des Verstorbenen bitten wir anstelle von Blumen und Kränzen um eine Spende zugunsten des WWF Deutschland. IBAN: DE06 5502 0500 0222 2222 22, Stichwort: In Gedenken an (Name des/der Verstorbenen). Für einen Spendenbeleg geben Sie in der Überweisung bitte Ihren Namen und Ihre Adresse an.“

Wir danken allen, die auch in Zeiten der Trauer die Schönheit des Lebens nicht vergessen und mit ihrer Spende an den WWF einen wichtigen Beitrag für den Erhalt des Lebens und der Artenvielfalt zugunsten zukünftiger Generationen leisten.

Als Bestattungsinstitut Kondolenzspenden empfehlen

dreaming statue with wilted flower in her hand
Architecture And Buildings

Sie leiten ein Bestattungsinstitut und möchten Hinterbliebenen die Möglichkeit der Kondolenzspende für den Natur- und Umweltschutz empfehlen? Ihre Empfehlung bewirkt Gutes: So machen Sie bei Angehörigen und Trauergästen die Spende zur Beerdigung bekannt, und helfen Hinterbliebenen bei ihrer Trauerarbeit. Viele Angehörige möchten bei Verlust eines geliebten Menschen trotz ihrer Trauer eine Geste der Hoffnung senden.

Zur Auslage in Ihrem Bestattungsinstitut haben wir Ihnen alles Wichtige rund um das Thema Kranzspenden in einem Infoblatt zusammengefasst.

Gerne schicken wir Ihnen auch unseren WWF Info-Flyer zu – senden Sie uns dazu bitte eine Mail an spendenaktion[at]wwf.de

Warum für den WWF Spenden sammeln?

Brennende Wälder, schmelzende Polkappen, die Zerstörung ganzer Lebensräume von bedrohten Tieren und Pflanzen, verschmutzte Ozeane sowie verheerende Dürren. Unsere Welt ist bedroht wie nie zuvor, und weltweit nutzen wir die Ressourcen des Planeten schneller, als die Natur sie wiederherstellen kann. Ihre Unterstützung hilft dabei die Zerstörung unseres Planeten zu stoppen und wichtige Umwelt- und Naturschutzprojekte umzusetzen.

Weitere Informationen

  • Elephant washing in the river Im Testament bedenken

    Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet. Fünf Gründe, den WWF im Testament zu bedenken. Weiterlesen...

  • A senior couple dancing on a garden party outside in the backyard. Spenden zu besonderen Anlässen

    Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Jubiläum, Weihnachten, Silvester oder einfach mal ein Fest für die Natur – es gibt unzählige Anlässe Spenden für den Umweltschutz zu sammeln. Zurück zur Übersicht

Zertifizierung TÜV und Transparente Zivilgesellschaft

Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns in sicheren Händen. Sie werden ausschließlich verschlüsselt übertragen (SSL, 256 bit), sodass ein Maximum an Sicherheit gewährleistet ist. Erfahren Sie mehr

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie unser Team