Weihnachten ist traditionell die Zeit im Jahr, zu der wir Freunde und Familie beschenken. Und alle Jahre wieder, während das Fest unglaublich schnell näher rückt, suchen wir nach schönen und besonderen Geschenkideen. Für Kinder ein passendes Geschenk zu finden, ist recht einfach, aber bei Menschen, die eigentlich „schon alles haben“, wird es deutlich schwieriger. Mit unseren Tipps endet die Suche, lange bevor sie in Stress ausartet. Versprochen.

Das schönste Geschenk ist gemeinsame Zeit

Wandern in der Natur © Shutterstock / Dudarev Mikhail / WWF
Wandern in der Natur © Shutterstock / Dudarev Mikhail / WWF

Über gemeinsame Erlebnisse und Aktivitäten freuen sich die allermeisten Menschen und die Erinnerung daran hält garantiert länger als jeder gekaufte Gegenstand. Nach Monaten des mehr oder weniger starken Social Distancing gibt es wohl kaum etwas Schöneres und Wertvolleres als gemeinsame Zeit zu verschenken. Und das Beste daran ist: Man selbst hat auch etwas davon.

Planen Sie einen Ausflug in die Natur, eine gemeinsame Wanderung mit Picknick. Oder einen Stadtspaziergang mit besonderen Stationen, die die Beschenkten noch nicht kennen. Oder wie wäre es zum Beispiel mit einem Feriencamp für Oma und Opa zusammen mit den Enkelkindern? Einem Genussabend, an dem die Lieblingsmenschen mit einem besonderen Essen bekocht werden? Oder einem Yoga- oder Kletterkurs, an dem Sie zusammen teilnehmen?

Vielleicht gibt es auch etwas, das Sie besonders gut können und jemand anders gerne lernen möchte: Verschenken Sie einen kleinen Workshop zum Ukulele-, Backen- oder Makramee-Lernen. Gemeinsame Zeit verbindet und bereitet oftmals mehr Freude und Spaß als das zwölfte Kochbuch oder Sockenpaar.

Gutscheine selbst basteln

Gemeinsame Zeit lässt sich am besten mit einem selbstgebastelten Gutschein verschenken. Gutscheine haben leider manchmal einen schlechten Ruf, sie gelten als einfallslos – dabei können sie fantasievoll und individuell gestaltet werden! Vom selbst geschöpften Papier über Kartoffeldruck, bei dem auch schon kleine Kinder begeistert mitbasteln, bis zum kreativen Upcycling aller möglicher Materialien gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, Geschenkideen den passenden Rahmen zu geben. Hier haben wir einige umweltfreundliche Bastelideen zusammengetragen. Auch digital mit Bildbearbeitung und lustigen Fotos lassen sich tolle Gutscheine basteln.

Zusatztipp: Sorgen sie dafür, dass der Gutschein bald eingelöst wird und nicht in Vergessenheit gerät. Machen Sie direkt Terminvorschläge oder beginnen gleich im neuen Jahr damit, konkrete Pläne zu schmieden.

Spenden als Geschenk mit großer Wirkung

WWF-Urkunden als Geschenk © pawopa3336 / iStock Getty Images
WWF-Urkunden als Geschenk © iStock Getty Images

Lang anhaltende Freude verschenken und dabei die Welt ein bisschen besser machen: Das passt zu Weihnachten besonders gut und lässt sich sehr einfach umsetzen, indem man eine Spende verschenkt. Die Auswahl ist dabei riesengroß, denn rund um den Globus und auch vor unserer Haustür gibt es viele Menschen, Tiere und Projekte, die unsere Unterstützung benötigen.

Falls Sie und Ihre Lieben noch kein Lieblingsprojekt haben, können Sie sich von den WWF-Geschenken zum Schutz der Natur inspirieren lassen: Für alle Tier-Fans könnte eine Tierpatenschaft des WWF etwa für Eisbären, Löwen, Orang-Utans, Elefanten und viele weitere genau das Richtige sein. Und wer sich für den Umwelt- und Klimaschutz stark macht, wird sich bestimmt über eine Geschenk-Urkunde zum Schutz des Regenwaldes oder der Ozeane freuen.

Natürlich kann man auch selbst als Weihnachtswunsch eine Spendenaktion starten, deren Erlös anschließend einem ausgewählten Zweck zugute kommt, und dann Freunde und Verwandte um eine Spende bitten. Für alle, die ganz vorne mit dabei sind, gibt es eine innovative, digitale Geschenkidee: Verschenken Sie Non-Fungible Animals! Die digitalen Kunstwerke sind so rar wie viele Arten, denen Sie mit den NFTs helfen. Einfach auf ein von Ihnen gewähltes Wallet schicken und verschenken.

Alle WWF-Geschenkideen auf einen Blick

  • Eurasische Luchse sind Einzelgänger © Julius Kramer Tipps für fröhliche und ökologische Weihnachten

    Feiern Sie ein nachhaltiges Weihnachtsfest mit diesen ökologischen Ideen für Weihnachtsbaum, Festessen, Geschenke, Deko und eine richtig schöne Zeit zuhause. Zu den Tipps