Weihnachten ist das Fest der Liebe und in gewisser Weise auch ein Fest des Konsums. Wir wollen unseren Liebsten eine Freude machen, unser Zuhause weihnachtlich dekorieren und lecker essen - in der Vorweihnachtszeit und natürlich besonders auch während der Feiertage. Viele fragen sich, wie können wir die Weihnachtszeit nachhaltiger gestalten und nicht nur uns etwas Gutes tun, sondern auch der Natur. Egal ob es um Geschenke geht, Basteltipps für Kinder, den Weihnachtsbaum, Kerzen oder das Festessen. Hier finden Sie nachhaltige Tipps rund um Weihnachten. Frohes Fest!

Schöne Feiertage für Kinder

Weitere Weihnachtstipps

  • Bananen-Hafer-Kekse © Stefanie Willhelm WWF-Rezepte

    Tolle und nachhaltige Ideen nicht nur zum Weihnachtsfest: Kekse, Marmelade, Smooties und mehr. Kochen und backen mit Resten

  • Adventskalender zum Wiederbefüllen © Suzie Hubbard / WWF-UK Adventskalender der WWF Jugend

    Dieses Jahr steht das Thema Gemeinschaft im Mittelpunkt des Adventskalenders. Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen

  • Kerzen © Ivan Mikhaylov Kerzen

    Worauf Sie beim Kauf von Kerzen für Adventskranz und Weihnachtsbaum achten sollten. Der WWF-Blog beleuchtet Kerzen

  • Weihnachten © Getty Images Gemeinsam Gutes tun in der Adventszeit

    Starten Sie eine Spendenaktion und bitten Sie Ihre Liebsten und Bekannten sich Ihrer Weihnachtsaktion anzuschließen. Erfahren Sie mehr

  • Goldgräberschiff im Rio Tapajòs © Adriano Gambarini / WWF-Brazil Altes Gold in neuem Glanz

    An Weihnachten ist Schmuck ein beliebtes Geschenk. Doch der Abbau von Gold geht mit Ausbeutung und massiven Umweltzerstörungen einher. Tipps zum Kauf von Goldschmuck