Die Erträge einer Stiftung sind von großem Nutzen für unsere Erde. Dabei müssen Sie nicht über großes Vermögen verfügen. Es lohnt sich auch bei kleinen Vermögen, eine Stiftung zu gründen und damit viel Gutes zu tun.

Die Vorteile einer Stiftung:

  • Wegfall der Schenkungs- bzw. Erbschaftssteuer bei Übertragung in eine Stiftung
  • Kunstsammlungen, Immobilien und ähnliches mehr können in die Stiftung eingebracht und bewahrt werden.
  • Die Stiftung kann den Namen des Stifters tragen.

Eine Stiftung ist Ausdruck der eigenen Dankbarkeit für ein gutes Leben.

Kontaktieren Sie mich gerne

Katharina Wertenbruch © privat
Katharina Wertenbruch © privat

Katharina Wertenbruch

Leitung Philanthropie

Telefon: 030 311 777 - 728

E-Mail: katharina.wertenbruch(at)wwf.de

Wenn du schnell gehen willst, dann gehe allein. Wenn du weit gehen willst, dann musst du mit anderen zusammen gehen. (Afrikanisches Sprichwort)

Stiftung für den Umweltschutz: Veränderung beginnt bei jedem einzelnen Menschen

Tanja Schätz-Kruft © privat
Tanja Schätz-Kruft © privat

„Durch die Gründung der ‚A World for Tigers Foundation‘ und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem WWF hat sich mein Traum verwirklicht, Teil eines Tigerschutzprogrammes zu sein. Mein Lebensmotto lautet ‚Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.‘ Dieser Leitsatz erinnert mich immer wieder daran, dass Veränderung bei jedem einzelnen Menschen beginnt. Die Gründung einer Stiftung ist ein wunderbarer Weg, Veränderungen zu bewirken und zu etwas Größerem beizutragen. Es liegt nur an einem selbst, den ersten Schritt zu tun.“