Arbeitsbereiche Landwirtschaft Schema © WWF
Arbeitsbereiche Landwirtschaft Schema © WWF

Der WWF setzt sich für eine Reform der Agrarpolitik ein – weg vom Gießkannenprinzip, hin zu einer gezielten Förderung einer naturnahen ländlichen Entwicklung: eine Landwirtschaft, die gesunde Lebensmittel erzeugt und die artenreichen Lebensräume erhält.

Landnutzungsplanungen zur Ausweitung von Schutzgebieten und unschädlichen Produktionszonen sowie die Mitarbeit bei Zertifizierungssystemen mit anspruchsvollen Nachhaltigkeitsanforderungen als wichtige Strategien, um die Bedürfnisse von Mensch und Natur beidermaßen zu schützen.

Agrarrohstoffe, Lieferketten & Zertifizierungen

Intensiver Soja-Anbau in Brasilien © Edward Parker / WWF
Wege zu entwaldungsfreien Sojalieferketten
Die Nachfrage nach Soja steigt und steigt. Und um diese zu befriedigen, gehen einzigartige…
WWF-Studie lesen
Baumwolle aus dem „Better Cotton“-Projekt in Pakistan © Asim Hafeez / WWF-UK
WWF forscht zur Herkunft von Baumwolle
Ob T-Shirt, Jeans oder Bettwäsche: Als Naturfaser mit vielen geschätzten Eigenschaften ist…
Mehr zu Baumwolle
Palmfrüchte © Jürgen Freund / WWF
Palmöl: einer der wichtigsten Rohstoffe
Palmöl befindet sich in etwa der Hälfte aller in Deutschland erhältlichen Waren. Leider…
Mehr zu Palmöl
Latex Extraktion © Hkun Lat / WWF Myanmar
Naturkautschuk als Rohstoff
Gummi ist aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es ist der Grundstoff…
Mehr zu Naturkautschuk
Begutachtung der Kakaosamen © Alejandro Janeta / WWF Ecuador
Edelkakao aus Agroforstsystemen
Schokolade gehört zu den beliebtesten Süßwaren der Deutschen. Das der Anbau von…
Mehr zu Edelkakao
Der atlantische Regenwald © Pedro Ferreira
Mate-Tee aus dem atlantischen Regenwald
Das Projekt strebt eine naturnahe Landwirtschaft an, die den Folgen des Klimawandels…
Mehr zu Matetee
Arbeit auf der Sojaplantage © Peter Caton / WWF UK
Soja
Tofu, Sojamilch und Sojasoße – das sind Produkte der beliebten Sojabohne. Nicht auf der…
Mehr zu Soja
Bienenwabe © Morgan Heim / Day's Edge Productions / WWF USA
Runde Tische
Der WWF will die landwirtschaftliche Produktion mit Zertifizierung und Runden Tischen…
Mehr zu Runden Tischen
Standard zur Ernährungssicherung
Werden wir die Weltbevölkerung in den nächsten 30 Jahren ernähren können?
Mehr erfahren
Kokosnuss-Eiscreme © Getty Images
WWF-Report Speiseeis
Beachtet die Eisindustrie beim Einsatz von Pflanzenölen Nachhaltigkeitskriterien?
Zum Speiseeis-Report

Welternährung & Agrarpolitik

Palmölpflanzen auf der Plantage © Mazidi Abd Ghani / WWF Malaysia
Landnutzungswandel und der Finanzsektor
Entwaldung, Landnutzungswandel und der Finanzsektor sind eng miteinander verknüpft. Denn…
Mehr erfahren
Rapsfeld in der Schweiz © Stéfane Mauris / WWF
Agrarpolitik und Umweltschutz
Der WWF fordert einen Wandel der Agrarpolitik, um den Artenverlust zu stoppen und eine…
Mehr erfahren
Trockenzeit © John E. Newby / WWF
Armut, Naturschutz und Welthandel
Die WTO steht vor nie da gewesenen Herausforderungen: Hungersnöte, Trinkwassermangel,…
Mehr erfahren
Vertikaler Schnitt in die Erde © Clay Bolt / WWF USA
Der Boden der Lebensvielfalt
Ein lebendiger Boden ist die gemeinsame Basis für Naturschutz und Landwirtschaft. In allen…
Mehr erfahren

Klima, Boden und Wasser in der Landwirtschaft

Dürreperiode in Myanmar © Minzayar Oo / WWF USA
Landwirtschaft trägt zum Klimawandel bei
Die Landwirtschaft ist gleichzeitig Verursacherin von Emissionen und Betroffene der…
Mehr erfahren
Frauen bewässern Feld © Jasper Doest / WWF
Wasserbedarf in der Landwirtschaft
Wenn es heißt, Wasser ist die Grundlage jeden Lebens, so trifft das in der Landwirtschaft…
Mehr erfahren
Vertikaler Schnitt in die Erde © Clay Bolt / WWF USA
Der Boden der Lebensvielfalt
Ein lebendiger Boden ist die gemeinsame Basis für Naturschutz und Landwirtschaft. In allen…
Mehr erfahren
Ostsee Landwirt des Jahres 2021: Alex Böttcher © Claudia Nir / WWF
Ostsee-Landwirt des Jahres 2021
Ein Landwirt, der sich um den Schutz der Ostsee kümmert: Axel Böttcher vom Gut Groß…
Mehr erfahren

Bioenergie

Weitere Themen zu Landwirtschaft

So helfen Sie bei unserer Arbeit für eine nachhaltigere Landwirtschaft