Die Energiewende ist ein wichtiger Baustein zur Verhinderung der Klimakrise und somit zum Schutz von Natur und Menschen. Als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nahezu alle Bereiche unseres Alltags betrifft, spielen dabei unterschiedlichste Aspekte eine Rolle.

Wann ist Deutschland klimaneutral? Wie hoch ist der Anteil Erneuerbarer Energien im Strommix und welche Klimatechnologien werden in Deutschland aktuell und in Zukunft genutzt? Antworten auf diese Fragen liefert das neue WWF Energiewende-Dashboard.

Das Energiewende-Dashboard liefert einen schnellen und anschaulichen Überblick zum Thema Energiewende. Navigieren Sie sich durch die nutzerfreundliche Oberfläche und erhalten Sie in Sekundenschnelle anschauliche Grafiken und relevante Daten zu allen wesentlichen Aspekten rund um die Energiewende.

Egal ob CO2-Konzentration in der Atmosphäre, Ausbau Erneuerbarer Energien im Verlauf der letzten Jahrzehnte oder Strombedarf in Deutschland im Jahr 2030 – das Energiewende-Dashboard verschafft Ihnen einen verständlichen und informativen Überblick auf Grundlage wissenschaftsbasierter Daten anhand von spannenden interaktiven Grafiken. Zusatzinformationen und weiterführende Links zu den einzelnen Themen finden Sie in jeder Kachel oben rechts in der Ecke.

Hier geht es weiter zum Energiewende-Dashboard. Viel Spaß beim Durchscrollen durch die Energiewende.

WWF-Energiewende-Dashboard

Unsere Partner

Das Energiewende Dashboard wurde vom Reiner Lemoine Institut (RLI) und local energy consulting (l°energy) gemeinsam entwickelt.

Reiner Lemoine Institut © Reiner Lemoine Institut

Das RLI ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Forschungsinstitut, das sich seit 2010 für eine Zukunft mit 100 % Erneuerbaren Energien einsetzt. In den Bereichen Transformation von EnergiesystemenMobilität mit Erneuerbaren Energien und Off-Grid Systems forscht das RLI anwendungsorientiert mit dem Ziel, die langfristige Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien wissenschaftlich zu unterstützen.

 

Local energy consulting © Local energy consulting

l°energy war für die inhaltliche Konzeption zuständig. l°energy steht für local energy consulting und ist seit 2015 als Strategieberatung zu Energiefragen aktiv. Im Fokus steht dabei die Mission, den Aufbruch ins Erneuerbare Energiesystem unter Berücksichtigung dezentraler Energielösungen zu gestalten.

  • Windrad © GettyImages Klima & Energie

    Wir können in unserem Alltag viele Dinge tun, um Ressourcen zu schonen und das Leben nachhaltiger zu gestalten. Weiterlesen ...

Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an!

Sie wollen zum Thema "Klima und Energie" gern auf dem Laufenden bleiben und über Projektfortschritte und Erfolge informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt unseren regelmäßigen Newsletter!

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Service zu laden!

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese anzeigen zu lassen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hinweise zum Datenschutz bei Newsletter-Anmeldung (Hier klicken)

Nach dem Absenden der Daten senden wir Ihnen eine E-Mail, in der Sie die Anmeldung bestätigen müssen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Einen formlosen Widerruf können Sie entweder über den Abmeldelink in jedem Newsletter oder durch eine E-Mail an info(at)wwf.de oder schriftlich an WWF Deutschland Reinhardstr. 18, 10117 Berlin richten. In diesem Falle wird der WWF die Sie betreffenden personenbezogenen Daten künftig nicht mehr für die Zwecke des Versands des Newsletters verarbeiten.

Wir wollen Ihnen nur Interessantes und Spannendes schicken und arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unseres Newsletter-Angebots. Dafür möchten wir nachvollziehen, worauf Sie im Newsletter klicken und wie Sie sich auf unserer Website bewegen. Die gesammelten Daten dienen dazu, personenbezogene Nutzerprofile zu erstellen. Auf diese Weise versuchen wir, den Newsletter-Service für Sie stetig zu verbessern und noch individueller über unsere Naturschutzprojekte, Erfolge und Aktionen zu informieren. Hierbei verwenden wir verschiedene Analysetools, Cookies und Pixel, um Ihre personenbezogenen Daten zu erheben und Ihre Interessen genauer verstehen zu können. Soweit Sie sich damit einverstanden erklären zugeschnittene und personalisierte Inhalte per E-Mail zu erhalten, wird der WWF Deutschland folgende Kategorien personenbezogener Daten über Sie verarbeiten: Stammdaten, Kontakt-/Adressdaten, Verhaltensinformationen (Klicks und Öffnungen von E-Mails sowie ggf. Spendenverhalten). Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, bis Sie die Einwilligung widerrufen. In den beschriebenen Prozess werden technische Dienstleister und E-Mail Versanddienstleister involviert, mit denen ein datenschutzrechtlicher Vertrag zur Auftragsverarbeitung besteht.

Weitere Einzelheiten zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung