WWF Deutschland

https://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 12.02.2020

WWF Deutschland und die Lloyd Fonds AG sind Partner für nachhaltigere Investments

Im Januar 2020 haben die Lloyd Fonds AG, ein bankenunabhängiger Vermögensverwalter und aktiver Asset Manager und der WWF Deutschland eine strategische Partnerschaft abgeschlossen. Hauptziel der Partnerschaft ist es, Umwelt- und Ressourcenschutz mittels nachhaltiger Investments zu fördern.

Llyod Fonds und WWF Deutschland starten Zusammenarbeit © WWF
Llyod Fonds und WWF Deutschland starten Zusammenarbeit © WWF

Sustainable Development Goals als Maßgabe für Investmententscheidungen

Die strategische Partnerschaft soll zur Realisierung der „Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen“ (SDGs) beitragen. Sie zielt auf die Einführung und Weiterentwicklung einer innovativen Taxonomie für die Unternehmensanalyse und -bewertung, die ausgewählte ökologische Unterziele der SDGs als Messgrößen nutzt.

Die Partnerschaft setzt unmittelbar bei den investierten Unternehmen und ihren Geschäftsmodellen an, die den SDGs aktuell vielfach entgegenstehen. Um die Unternehmen bei ihrer Transformation im Hinblick auf ausgewählte ökologische SDG-Unterziele zu unterstützen bzw. auf deren Transformation hinzuwirken, ist ein langfristig angelegter, aktiv-konstruktiver Engagement-Dialog mit den Unternehmen durch die Lloyd Fonds AG angestrebt. Der messbare Fortschritt der Unternehmen auf ihrem Transitionspfad wird dabei zu einem wesentlichen Investitionsparameter.

Zentrales organisatorisches Element der Partnerschaft mit dem WWF Deutschland ist die Beratung der Lloyd Fonds AG und der geplanten Lloyd Fonds-Stiftung durch Matthias Kopp, Director Sustainable Finance beim WWF Deutschland. Kopp wird Mitglied im erweiterten Stiftungsrat.

Zudem wird die Lloyd Fonds AG ein innovatives SDG-Datenprojekt mit dem WWF Deutschland realisieren sowie ein Benchmarking zur CO2-Reduktion der Portfoliounternehmen in den Investmentfonds erstellen. Dafür wird die cloudbasierte Digital Asset Plattform 4.0 der Lloyd Fonds AG genutzt. 

Green Dividend World: eine neue Fonds-Generation

Der erste Investmentfonds, der die Partnerschaft der Lloyd Fonds AG mit dem WWF Deutschland umsetzt, ist der Dividendenfonds „Lloyd Fonds Green Dividend World“. Die Aktienauswahl fokussiert sich auf Unternehmen und deren Beitrag zur Erreichung ökologischer Ziele, abgeleitet aus 10 umweltrelevanten SDGs. Gleichzeitig wird eine möglichst hohe Gesamtrendite bei überdurchschnittlicher Dividendenausschüttung angestrebt.

 

Der Fonds konzentriert sich auf 40 bis 50 Unternehmen als Ergebnis einer aktiven fundamentalen Einzeltitelselektion, die Nachhaltigkeitsaspekte in die Unternehmensanalyse direkt integriert. Es werden Unternehmen identifiziert, die einen verbindlichen Transitionspfad mit konkreten Umsetzungsplänen verfolgen, unter Berücksichtigung von Kontroversen. Im Ergebnis zeigt sich eine positive Nettowirkung auf die umweltrelevanten SDGs. Die Logik der geplanten EU-Taxonomie stellt den Orientierungsrahmen zur Einstufung der Aktivität und der Kontroversen dar. Das Investmentteam geht darüber hinaus in einen aktiven Engagement-Prozess mit den Unternehmen, um sowohl die Finanz- als auch Umweltziele des Fonds zu befördern.

Weitere Informationen unter Lloyds Fonds AG und WWF.

Über die Lloyd Fonds AG

Die Lloyd Fonds AG ist ein bankenunabhängiger Vermögensverwalter und aktiver Asset Manager. Das Unternehmen ist seit 2005 an der Börse notiert und seit März 2017 im Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) gelistet.

 

Das Geschäftsmodell stützt sich auf drei Säulen: einer strukturierten Palette offener Investmentsfonds für ein breites Publikum, ein digitales Angebot für Vermögensaufbau und -optimierung sowie ganzheitliche Beratungsleistungen in allen Finanzfragen rund um die Vermögensverwaltung. Ziel der Strategie ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im Fonds- und Vermögensmanagement in Deutschland zu positionieren.

Die Lloyd Fonds AG ist bei der Erbringung der Anlageberatung und der Anlagevermittlung als vertraglich gebundener Vermittler ausschließlich für Rechnung und unter der Haftung der Lange Assets & Consulting GmbH tätig. Die Lange Assets & Consulting GmbH hat ihren Sitz in den Alsterarkaden 20, 20354 Hamburg und unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Sitz, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn. Als bankenunabhängiger Vermögensverwalter ist die Lange Assets & Consulting GmbH Mitglied der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) und des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter e.V. (VuV). Die Anlageberatung bezieht sich u.a. auf das Investmentvermögen Lloyd Fonds - Green Dividend World.

Finanzmarktarbeit im WWF – Kapitalströme nachhaltig ausrichten

Die zunehmende Verknappung natürlicher Ressourcen, die Belastung ökologischer Systeme sowie die fortschreitende Erderhitzung werden unsere Gesellschaft und unser Wirtschaftssystem verändern. Geschäftsmodelle und Technologien werden sich grundlegend wandeln – und mit ihnen die Werthaltigkeit und Wertentwicklung von Kapitalanlagen und Portfolios. Dieser Wandel birgt Risiken, aber auch Chancen für Finanzmarktakteure. Durch eine strukturierte und systematische Berücksichtigung dieser Veränderungen bei Anlage- und Finanzierungsentscheidungen werden Risiken steuerbar und Chancen nutzbar. Ein nachhaltiges Finanzsystem wird damit ein zukunftssicheres Finanzsystem und fördert nachhaltigen Wandel durch bspw. klimaneutrale Technologien und Geschäftsmodelle.

 

In der Zusammenarbeit mit Banken, Versicherungen, Pensionskassen und Asset Managern will der WWF Nachhaltigkeit systematisch in das Finanzsystem integrieren und Finanzmarktakteure dabei unterstützen, die Transformation hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu finanzieren und befähigend zu begleiten.

KONTAKT Lloyd Fonds AG

Carsten Becker

Director

Tel.: +49 (0) 699 77 827 125

Mobil: +49 173 328 20 60

E-Mail: carsten.becker(at)lloydfonds.de

Website: www.lloydfonds.de

KONTAKT WWF

Ralf Schlatter

Account Director Corporate Relations

Tel: +49 69 79144 – 385
ralf.schlatter(at)wwf.de

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • drucken
   
Unterstützen Sie
den WWF
Unterstützen Sie
den WWF