HELPING Band ist eine Armband-Marke, die hält, was ihr Name verspricht: Mit jedem verkauften Armband werden Einnahmen für die weltweite Natur- und Umweltschutzarbeit des WWF Deutschland generiert. Ins Leben gerufen wurde die Marke von Benedikt Böhm, dem bekannten Speed-Skibergsteiger.

HELPING Band: Armbänder, die eine Haltung zum Ausdruck bringen

Kooperationslogo HELPING Band / WWF

Die Armbänder von HELPING Band sollen kein kurzweiliges Mode-Accessoire sein, sondern eine Haltung ausdrücken. Sie tragen Botschaften, wie beispielsweise „There is no Planet B“, „World Saver in Action“ oder „Be the Change“.  Ihre Träger:innen lassen erkennen, dass sie sich für die großen ökologischen Herausforderungen unserer Zeit stark machen. Sie werden zu Botschafter:innen für den Schutz unseres Planeten.

Das Design der Armbänder ist sportlich und schnörkellos. Das verwendete Silikon ist auf Langlebigkeit ausgerichtet, vollständig abbaubar und frei von Weichmachern und Latex. Das macht die Armbänder auch für Allergiker:innen angenehm zu tragen. Die Verpackungen und Verpackungsanhänger werden ausschließlich aus Pappe hergestellt, die nach dem Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert ist.

Ab April 2022 sind die Armbänder für 4,99 Euro im Einzelhandel und online erhältlich.

Benedikt Böhm: ein Leben in der Natur und für die Natur

Benedikt Böhm © Benedikt Böhm
Benedikt Böhm © Benedikt Böhm

Benedikt Böhm ist ein Extremsportler, dessen Leidenschaft untrennbar mit der Natur verknüpft ist: Als passionierter Alpinist steigt er in Rekordzeit zu Fuß und auf Skiern auf die höchsten Berge der Welt. „Die Berge und die Natur geben mir viel Kraft und Energie. Ich hatte das große Glück, wunderschöne Flecken unserer Erde entdecken zu dürfen und diese unglaubliche Vielfalt von Gletschern, Gewässern, Pflanzen, Wäldern und Tieren mit eigenen Augen zu bestaunen,“ erklärt Böhm.

Schon deshalb ist es ihm ein persönliches Anliegen, aktiv zum Schutz der Natur beizutragen. Mit der Marke HELPING Band tut Böhm genau das. Zudem wird Böhm WWF-Themenbotschafter für die Himalaya-Region und ihre Schneeleoparden. In dieser Rolle will Böhm auf die Zerstörung des einzigartigen Ökosystems des „Dachs der Welt“ durch schädliche Umwelteinflüsse und auf eine vom Aussterben bedrohte Art aufmerksam machen.

Benedikt Böhm

HELPING Band

Isabel Stock

WWF Deutschland