Wie schmücke ich den Weihnachtsbaum? Wie verpacke ich meine Geschenke? Welche Weihnachtspost versende ich? Feiern Sie mit unseren Holz & Papier-Tipps rundum nachhaltige Weihnachten! Sie werden merken, dass Sie damit nicht nur der Natur, sondern auch sich selbst und Ihren Liebsten etwas Gutes tun. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Umsetzen!

Umweltfreundliche Weihnachtsgrüße

Geschenkpapier selbst basteln © shironosov / iStock / Getty Images
Geschenkpapier selbst basteln © shironosov / iStock / Getty Images

Schreiben Sie Ihre Weihnachtswünsche auf umweltfreundlichem Papier – wiederverwertet und chlorfrei gebleicht oder ungebleicht aus umweltfreundlicher Waldwirtschaft. Greifen Sie zu Papier und Grußkarten mit dem Gütesiegel des Forest Stewardship Council (FSC) oder verwenden Sie Recyclingpapier mit dem Blauen Engel.

Gestalten Sie gemeinsam mit der ganzen Familie individuelle Weihnachtskarten, zum Beispiel mit Kartoffeldruck. Das macht nicht nur allen Spaß, sondern sorgt für besondere Freude bei dem Empfänger:innen. Oder basteln Sie eigene Karten. 

Weihnachtsbaumschmuck für viele Jahre

Der Öko-Weihnachtsbaum steht. Anstatt nun Lametta auf die Zweige zu hängen, empfehlen wir Ihnen traditionelle Strohsterne, Holz- oder Glasschmuck, der einfach zu schön zum Wegwerfen ist. So haben Sie während des Festes mehr fürs Auge und danach weniger für die Mülltonne. Außerdem besteht Lametta aus Alufolie und ist sowohl aufwendig in der Herstellung als auch in der Entsorgung.

Natürlich gehören auch Kerzen an den Weihnachtsbaum. Wussten Sie, dass rund sechs Prozent des nach Deutschland importierten Palmöls tatsächlich in Kerzen fließt? Mehr dazu und ob Bienenwachskerzen eine gute Alternative sind, erfahren Sie auf dem WWF-Blog.

Geschenke nachhaltiger verpacken

Geschenke umweltfreundlich verpacken © Suzie Hubbard / WWF-UK
Geschenke umweltfreundlich verpacken © Suzie Hubbard / WWF-UK

Greifen Sie bei Geschenkpapier und Grußkarten auf Produkte mit dem Gütesiegel des Forest Stewardship Council (FSC) oder verwenden Sie Recyclingpapier mit dem Blauen Engel.

Wer Geschenke pfiffig einpacken und zugleich die Müllberge senken will kann aus der Verpackung auch gleich ein zusätzliches Geschenk machen. Das Buch oder die CD etwa mit einem schönen Seidenschal umwickeln oder mit nützlichen Hand- oder Geschirrtüchern. Eine weitere umweltschonende Alternative ist Zeitungs- und Zeitschriftenpapier.