Content Section

FÜR DIE NATUR

Längst ist politische Lobbyarbeit bei Regierungen, Behörden, aber auch in der Wirtschaft zu einem unverzichtbaren Instrument des Naturschutzes geworden. Ob zum Beispiel die Energiewende, die Umsetzung des Pariser UN-Klimaschutzabkommens, EU-Agrarbeschlüsse in Brüssel, die Ausbeutung der Meere oder der Einstieg in die nachhaltige Entwicklung: Der WWF vertritt auch mit seiner politischen Arbeit die Interessen des Naturschutzes bei politischen Entscheidungsträgern in Gesprächen und Briefen, mit seinen Studien und Veranstaltungen und über die sozialen Medien.

Publikationen Politische Arbeit

Offener Brief zu CETA

  • In den vergangenen Jahren haben sich Millionen von Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern gegen den Abschluss von TTIP und CETA zu Wort gemeldet. Die Entscheidung über die Ratifizierung von CETA durch die EU-Mitgliedsstaaten steht in den kommenden vier Jahren an.
  • weiterlesen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Pinterest
  • drucken