Die Landwirtschaft ist ein bedeutender Bedrohungsfaktor für die Artenvielfalt.

Intakte, abwechslungs- und artenreiche Landschaften, mit Wäldern, natürlichen Wiesen, Feuchtgebieten und nachhaltig genutzten landwirtschaftlichen Flächen erhalten die Biodiversität und versorgen uns mit sauberem Wasser und Nahrung. Die Art und Weise, wie Landschaften gestaltet und genutzt werden, hat weitreichende Auswirkungen auf Mensch und Natur.

Agrarrohstoffe, Lieferketten und Zertifizierungen

Palmfrüchte © Jürgen Freund / WWF
Palmöl
Der Alleskönner Palmöl befindet sich in etwa der Hälfte aller in Deutschland erhältlichen…
Mehr erfahren
Arbeit auf der Sojaplantage © Peter Caton / WWF UK
Soja
Tofu, Sojamilch und Sojasoße – das sind Produkte der beliebten Sojabohne. Nicht auf der…
Mehr erfahren
Drilluecke © Frank Gottwald
Kirterien für Nachhaltigkeitszertifizierung
Nachhaltigkeitszertifizierungen für Lebensmittel zeigen die Nachhaltigkeit eines Produktes
Mehr erfahren
Bienenwabe © Morgan Heim / Day's Edge Productions / WWF USA
Runde Tische
Der WWF will die landwirtschaftliche Produktion mit Zertifizierung und Runden Tischen…
Mehr erfahren
Standard zur Ernährungssicherung
Das globale Bevölkerungswachstum und die sich verändernden Ernährungsgewohnheiten werden…
Mehr erfahren
Kokosnuss-Eiscreme © Getty Images
WWF-Report Speiseeis: Like Ice in the…
Die Eisindustrie schreibt sich auf die Fahne, kaum noch Palmöl einzusetzen. Wir werfen…
Mehr erfahren
Soja-Anbau in Brasilien © Peter Caton / WWF UK
Gentechnik: Leben aus dem Labor
Die Gentechnik hält seit über einem Jahrzehnt Einzug in der Landwirtschaft.
Mehr erfahren
Biooekonomie Grafik © GettyImages
Bioökonomie
Unsere fossilbasierte Extraktionswirtschaft beutet den Planeten in ungesundem Maße aus.
Mehr erfahren