Content Section

Unsere Maßnahmen für den Schutz des Kaukasus

Wir forsten geschädigte Wälder wieder auf. Und wir sorgen dafür, dass die vereinbarten Schutzmaßnahmen nicht nur auf dem Papier stehen. Darum brauchen wir gut ausgebildete Ranger, die Braunbären, Leoparden und andere Wildtiere vor Wilderern schützen, Kamerafallen aufstellen und die Gebiete regelmäßig kontrollieren, um die Entwicklung und Verbreitung der Bestände zu überwachen.

Der WWF bildet diese Wildhüter aus und versorgt sie mit der notwendigen Ausstattung für regelmäßige Patrouillen im Schutzgebiet. Dazu gehören auch Reitpferde, um Projektgebiete in schwer zugänglichem Terrain zu erreichen.

Helfen Sie uns dabei!

So können Sie die Arbeit des WWF im Kaukasus noch unterstützen:

Werden Sie Waldschützer im Kaukasus

Wählen Sie eine Region, die Sie schützen möchten!
Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Das Fundraising des WWF ist vom TÜV zertifiziert

Hinweis: Überschüssige Spendenerträge werden in anderen dringenden WWF-Projekten eingesetzt.