Content Section

Australien brennt!

Im Moment wird Australien von den verheerendsten Buschfeuern heimgesucht, die das Land je gesehen hat. Bisher sind mehr als 6 Millionen Hektar australisches Land verbrannt. Das ist mehr als durch die Waldbrände am Amazonas und in Kalifornien zusammen.

 

Es wird geschätzt, dass bis zu 8.400 Koalas bei Bränden an der mittleren Nordküste von New South Wales umgekommen sind und die Känguru-Insel in Südaustralien über 50 Prozent ihrer Koala-Population verloren hat. Dies ist ein verheerender Schlag für eine ikonische Art, die sich bereits schon im Niedergang befindet. Die Buschfeuer beschleunigen das Aussterben der Koalas in Ostaustralien nur noch weiter.

 

Der WWF Australien ist entschlossen, diese traurige Geschichte umzudrehen. Aus diesem Grund startet er eine weltweite Kampagne "Auf dem Weg zu zwei Milliarden Bäumen". Der WWF Australien verpflichtet sich, im nächsten Jahrzehnt zwei Milliarden Bäume zu retten und zu pflanzen. Ziele dieser Kampagne sind:

 

die übermäßige Baumrodung zu stoppen,

bestehende Busch- und Waldgebiete zu schonen

und den Lebensraum für wildlebende Tiere durch das Pflanzen neuer Bäume wiederherzustellen

Helfen Sie mit Ihrer Spende den Koalas!

50 € können dazu beitragen, die ersten 10.000 dringend benötigten Bäume in einem der kritischsten Koala-Lebensräume zu pflanzen.

Mit 75 € tragen Sie dazu bei, dass verletzte Koalas, die von Buschbränden betroffen sind, in Notfällen medizinisch versorgt werden

150 € helfen, dass der WWF Australien politischen Druck auf die australische Regierung ausüben kann, die das übermäßige Fällen von Bäumen verhindern.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Das Fundraising des WWF ist vom TÜV zertifiziert

Hinweis: Überschüssige Spendenerträge werden in anderen dringenden WWF-Projekten eingesetzt.