Wir treffen uns in dem beschaulichen Dorf Schmilka direkt an der Grenze zu Tschechien, um im Herzen des Nationalparks Sächsische Schweiz unsere Tour zu starten. Durch die Linse der Kamera nähern wir uns an diesem Tag dem Naturschutz.

Wir lernen Techniken der Fotografie kennen, und auch warum wir besondere Naturlandschaften wie das Elbsandsteingebirge schützen sollten. Ein Hinweis vorab: Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist eine der artenreichsten Gegenden in Deutschland mit über 1000 verschiedenen Pflanzenarten! Wie diese vom Klimawandel beeinflusst werden, erfahren sie von dem Naturfotografen Gauthier Saillard, der die Tour leitet. Während des Tages können sie alle Fragen stellen, die sie schon immer über Naturfotografie wissen wollten. Denn Gauthier hat mit dem Blick eines Naturschützers von Goldschakalen in Rumänien, Vulkanlandschaften in Island bis hin zu Brandmäusen in Dresdner Parks schon so einige unserer wilden Verwandten fotografiert.

Wir werden während der Tour an drei verschiedenen Plätzen Halt machen und dort Pflanzen oder die Landschaft fotografieren. Während der Tour lernen sie außerdem von einem Profi technische Tipps und Tricks, um ihre eigene Kamera besser kennenzulernen und auch um Fehler zu vermeiden, die die Natur in Gefahr bringen könnte.

Wissensvermittlung auf der Fotografie-Tour

  • Welche Arbeit leistet der WWF in Deutschland zum Schutz von Landschaften und Wäldern?
  • Wildnis und Nationalparkgebiete: warum sind sie wichtig?
  • Die seltenen Pflanzen des Elbsandsteingebirges und der Klimawandel
  • Flora und Fauna der Sächsischen Schweiz
  • Wie verhält sich ein Naturfotograf draußen?
  • Das eigene Verhältnis zur Natur beleuchten
  • ​​​​​​​Tipps zu Technik und Materialauswahl aus erster Hand eines Naturfotografen: u.a. HDR-Fotografie und Langzeitbelichtung, Spezialblendeneffekte

Organisatorisches zur Fotografie-Tour

Bitte beachten Sie, dass wir uns auf Grund der aktuellen Covid-19 Situation vorbehalten müssen, aus Sicherheitsgründen oder auf Grund rechtlicher Rahmenbedingungen, die Exkursionen auch noch kurzfristig abzusagen. In einem solchen Falle werden Sie schnellstmöglich informiert. Die bereits entrichtete Teilnahmegebühr wird vom jeweiligen Vertragspartner erstattet. Bitte treten Sie hierzu mit dem WWF Erlebnistouren-Kooperationspartner in Kontakt, bei dem Sie eine entsprechende Gebühr entrichtet haben.

Weitere Erlebnistouren

  • Fuchs im Gras © Ralph Frank / WWF Tour: Berliner Artenvielfalt - Fuchs, Wildschwein & Co auf der Spur

    Am Rande Berlins gehen wir gemeinsam mit unserer Fährtenexpertin Stefanie Argow auf Spurensuche. Weiterlesen...

  • Tour Kanu © Julia Baer / WWF Im Reich von Reihern und Eisvögeln (Kanu-Tour: Altrhein)

    Eine Kanutour auf dem Altrhein - abseits von Massentourismus und Binnenschifffahrt erkunden wir gemeinsam ein durch den Menschen geprägtes Ökosystem. Weiterlesen...

  • WWF Erlebnistouren-Programm © GettyImages WWF Erlebnistouren-Programm

    Entdecken Sie hier, welche Orte und Themen wir gemeinsam mit Ihnen erleben wollen. Weiterlesen ...