Die Plastikverschmutzung unserer Meere ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit! Auch wenn wir in Deutschland die Vermüllung der Meere mit dem bloßen Auge oft nicht sehen, haben wir die Plastikkrise mit zu verantworten! Mit dem Global Plastic Navigator hat der WWF Deutschland eine interaktive Karte geschaffen, die das Ausmaß der Plastikvermüllung unserer Ozeane nun auch aus der Ferne sichtbar macht. Auf verschiedenen Ebenen veranschaulicht die Weltkarte die Bedrohung, die von Plastikmüll ausgeht: An der Oberfläche aller Ozeane wurde Plastik festgestellt, unter anderem sorgen weltweit Einträge von Mikroplastik und in vielen Ländern eine schlecht funktionierende Abfallwirtschaft dafür, dass Plastikmüll ins Meer gelangt. Von Flüssen ins Meer gespült, wird die Plastikflut dann durch Wind und Strömungen auf den Weltmeeren verbreitet.

Unterstützen Sie den WWF im Kampf gegen die Plastikflut!

Ziel des WWF ist es, die Plastikkrise mit einer weltweit, rechtlich bindenden Konvention zu beenden! Mit zahlreichen Projekten weltweit und wichtiger Überzeugungsarbeit wollen wir den Plastikeintrag in unsere Meere stoppen. Jeder von uns kann im Alltag einen Beitrag zur Plastikvermeidung leisten. Zusammen können wir den Kampf gegen die Plastikflut gewinnen!