Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist für den Tourismus an der Nordseeküste zwischen Den Helder und Esbjerg ein zentraler Baustein im Angebot für die Gäste. Ein großer Teil der Bevölkerung lebt vom Tourismus. Doch ohne intakte Natur ist Tourismus in der Region nicht vorstellbar. Gleichzeitig kann Tourismus aber auch die Natur und das soziale Miteinander der Einwohner:innen empfindlich stören. Es kommt wie so oft auf das rechte Maß an. Wann dieses Maß überschritten ist, lässt sich allgemeingültig kaum in starren Zahlen ausdrücken. Es hängt sehr stark von der Natur, den Schutzzielen, sowie den Menschen am jeweiligen Standort ab.

Das „Wattenmeer-Tourismus-Radar“ – Ein Leitfaden für Destinationen

Cover der Broschüre zum Wattenmeer-Tourismus-Radar © WWF
Cover der Broschüre zum Wattenmeer-Tourismus-Radar © WWF

Gemeinsam mit dem NIT hat der WWF das „Wattenmeer-Tourismus-Radar“ entwickelt: eine Methode, die Orte dabei unterstützt, rechtzeitig zu erkennen, wann und in welchen Bereichen diese Grenze erreicht wird.

Das Radar ist ein Instrument, mit dem entlang festgelegter Kriterien nachgefragt werden kann, ob die aktuellen touristischen Aktivitäten am Untersuchungsort die Lebensraumqualität für Menschen, Tiere und Pflanzen negativ beeinträchtigen und jene Werte gefährden, für die das Wattenmeer als Weltnaturerbe anerkannt worden ist. Ist dies der Fall, wird der Grad der Beeinträchtigung festgestellt und es werden geeignete Maßnahmen verabredet, um wieder zum gesunden Maß zurückzukehren.

Auf diese Weise kann und soll das „Wattenmeer-Tourismus-Radar“ als Navigationshilfe auf dem Kurs hin zu Nachhaltigkeit und Naturverträglichkeit im Tourismus dienen.

So können Sie helfen

Unsere WWF-Erlebnistouren im Wattenmeer

  • Wattexpedition Carolinensiel-Harlesiel © Hans-Ulrich Rösner WWF-Erlebnistour: Wattexpedition Carolinensiel-Harlesiel

    Erleben Sie nur zwei Kilometer vor der Küste die einzigartige Natur des Nationalparks Wattenmeer. Auf dieser Tour begegnen Sie mit einem Nationalpark-Guide einer dynamischen wie artenreichen Wildnis. Weiterlesen...

  • Wattwanderung auf Baltrum © Hans-Ulrich Rösner WWF-Erlebnistour: Zugvogel-Exkursion nach Baltrum

    Die Tagestour mit dem WWF beginnt mit einer drei-stündigen Wattwanderung vom Festland zur Insel - eine gute Gelegenheit, zu sehen und zu erfahren, warum das Wattenmeer so bedeutsam für Zugvögel auf dem Ostatlantischen Zugweg ist. Weiterlesen...

  • Wattwanderung Minsener Oog © H.-U. Rösner / WWF WWF-Erlebnistour: Wattwanderung zur Insel Minsener Oog

    Auf unserer Tour erleben wir eine einzigartige, wilde und geschützte Naturlandschaft unmittelbar an der Grenze zur durch den Menschen intensiv geprägten und genutzten Küste. Weiterlesen...

Weitere Informationen

  • Sanderling-Rastplatz im Wattenmeer © Hans-Ulrich Rösner / WWF Wattenmeer

    Übersicht über die Themenseiten zur Arbeit des WWF im Wattenmeer: Über die Natur, zu den Bedrohungen, zur Klimaanpassung, und zu Tourismus und Bildung. Weiterlesen ...

  • Tourgruppe bei einer Wattführung © Hans-Ulrich Rösner / WWF Urlaub im Nationalpark Wattenmeer

    Die Nordseeküste zählt zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Erfahren Sie, wie man das Wattenmeer erleben und schützen kann. Weiterlesen...