WWF Deutschland

https://www.wwf.de/


Content Section

Stand: 22.03.2019

Schäfchenschnecke: begehrtes Motiv für Unterwasserfotografen

Schäfchenschnecke im Indischen Ozean vor Bali © Ajiex Dharma / CATERS NEWS, animal.press
Schäfchenschnecke im Indischen Ozean vor Bali © Ajiex Dharma / CATERS NEWS, animal.press

Dies ist kein Schaf aus dem All oder aus einer Zeichentrickserie. Das faszinierend süße Tier gibt es wirklich. Es ist die Meeresschnecke Costasiella kuroshimae. Sie ist nur etwa drei bis sieben Millimeter groß und ein genauso begehrtes wie schwieriges Motiv für Unterwasserfotografen. Diese Aufnahme entstand im Indischen Ozean vor Bali.

 

Streberwissen: Blatt-Schaf-Schnecke (Leaf Sheep Nudibranch) lautet der englische Name des Meeresschäfchens und es ist eine der ganz wenigen Tierarten, die Photosynthese betreiben können. Die Schnecken klauen Algen ihre Chloroplasten, also die Zellorganelle, die für die Photosynthese zuständig sind. Kleptoplastie nennt man das.

WEITERE BILDER