Content Section

Australien brennt!

Die Buschfeuer-Saison geht weiter. In einigen Regionen wird inzwischen das ganze Ausmaß der Zerstörung sichtbar. Hinzu kommen nun Hochwasserprobleme. Der WWF Australien hat einen Notfallfonds von 30 Millionen australischen Dollars (umgerechnet ca. 18,6 Millionen Euro) aufgelegt, um die dringend benötigte Hilfe für verletzte Tiere und ihre zerstörten Lebensräume zu leisten. 

 

 

An dieser weltweiten Spendenaktionen der internationalen WWF-Community beteiligen sich neben Australien und Deutschland der WWF Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Holland, Italien, Kanada, Korea, Singapur, Spanien, Schweiz, Türkei, USA und viele andere mehr. Wir wollen als WWF Deutschland mit Ihrer Hilfe dazu beitragen. Helfen Sie mit!

 

 

Feuer in Australien

Mit 50 € tragen Sie dazu bei, die ersten 10.000 dringend benötigten Bäume in einem der kritischsten Koala-Lebensräume zu pflanzen.

Feuer in Australien

Mit 75 € helfen Sie uns, dass verletzte Koalas, die von Buschbränden betroffen sind, in Notfällen medizinisch versorgt werden.

Mit 150 € kann der WWF Australien politischen Druck auf die australische Regierung ausüben und das übermäßige Fällen von Bäumen verhindern.

Ziele der Kampagne des WWF Australien

Der WWF Australien verpflichtet sich, im nächsten Jahrzehnt zwei Milliarden Bäume zu retten und zu pflanzen. Das heißt konkret:

 

die übermäßige Baumrodung zu stoppen,

bestehende Busch- und Waldgebiete zu schonen

und den Lebensraum für wildlebende Tiere durch das Pflanzen neuer Bäume wiederherzustellen.